toptrnd: Cooles neues Zeug - von Euch vorgeschlagen. Zum Entdecken, Abstimmen und Diskutieren.

Regenschutz beim Fahrradfahren.

Wer auf dem Fahrrad unterwegs ist, braucht mehr als eine herkömmliche Regenjacke. Das niederländische Unternehmen Vanmoof hat dafür Boncho entwickelt: den Fahrrad-Poncho.

Der Boncho wird wie jeder andere Regen-Poncho getragen, hat aber nach vorne eine erweiterte, verstärkte Fläche, die über den Lenker hinausgeht und so die Beine, Füße und Hände vor Regen schützt. Er besteht aus starkem, wasserfestem und atmungsaktivem Material mit Reflektoren auf der Vorder- und Rückseite. Wird er nicht benötigt, kann der Boncho sehr kompakt zusammengefaltet werden, so dass er in eine durchschnittliche Tasche passt oder am Fahrrad befestigt werden kann.

22 Kommentare
Zum Abstimmen bitte anmelden.

Eine Hose für die richtige Yoga-Pose.

Bei den Leggins Nadi ist der Yoga-Lehrer gleich mit dabei - ein elektronischer zumindest. Denn durch Vibration macht die Hose den Übenden aufmerksam, wenn der Körper nicht optimal ausgerichtet ist.

Yoga-Hose Nadi. Die eingebaute Technologie ist unauffällig, wasserfest und langlebig. Sie ist mit einer App verbunden, mit der die Bewegungen kontrolliert werden können.

Entwickelt wurden die Leggins vom Unternehmen Wearable Experiments (engl.: tragbare Experimente), das Mode mit Technologie kombiert. So entsteht funktionelle, mit einer Software ausgestattete Kleidung, die für mehr Lebensqualität sorgen soll. Die Yoga-Hose kann auch im Alltag eingesetzt werden – dann erinnert sie z.B. daran, die Beine nicht zu verschränken.

18 Kommentare
Zum Abstimmen bitte anmelden.

Das Papier Recycling- System für's Büro.

PaperLab von Epson wandelt Altpapier in neues Papier um. Das Video zeigt wie's funktoniert:

Mit dem Gerät sollen Ressourcen wie Holz und Wasser gespart werden, die zur Papierherstellung nötig sind. Auch die CO2-Emission, die durch Transportwege entsteht, wird verringert. Epsons PaperLab kann mehrere Papierarten in verschiedenen Größen und Dicken herstellen. Sogar Visitenkarten und parfümiertes Papier sind möglich. In drei Schritten erfolgt das Recycling:

  1. Zerfasern: Altpapier wird in lange, dünne Fasern umgewandelt. Dieser Prozess zerstört sofort und vollständig vertrauliche Dokumente.

  2. Bindung: Mit unterschiedlichen Bindemitteln wird die Bindungsstärke oder die Weißheit des Papiers erhöht sowie die Farbe, Duft, Flammbeständigkeit oder andere Eigenschaften erzielt, die vorher eingestellt wurden.

  3. Formung: Die Blätter werden angefertigt. Das System kann etwa 14 A4 Seiten pro Minute und 6.720 Blätter an einem Acht-Stunden-Tag produzieren.

24 Kommentare
Zum Abstimmen bitte anmelden.

Kinderkleidung zum Mieten.

Gerade am Anfang wachsen Kinder schnell aus ihren Kleidern heraus. Statt ständig neue zu kaufen kann man sie jetzt auch mieten - bei kilenda.

Kilenda bietet Kinderkleidung zum Mieten an

Aktuell können Eltern auf der Website aus über 2.000 Kleidungsstücken wählen. Für Mädchen und Jungen gibt es außer Bodys und Schuhen alle nötigen Teile für jede Menge Outfit-Varianten - auch für besondere Anlässe. Die Kleider kann man in "neu" und "wie neu" auswählen, wobei letzteres etwas günstiger ist. Die Miet-Preise stehen zwar per Monat da, aber kilenda berechnet auf den Tag genau. So muss man auch wirklich nur die Zeit bezahlen, die man in Anspruch nimmt. Geht mal etwas kaputt, wird nichts extra berechnet. Erreicht man durch langes Mieten den Ladenpreis des Kleidungsstücks, darf es behalten werden.

34 Kommentare
Zum Abstimmen bitte anmelden.