Login

Passwort vergessen?

Neu bei trnd?

Dann melde Dich einfach kostenlos und unverbindlich an, schon kannst Du an trnd-Projekten teilnehmen:

Jetzt Mitglied werden.

Was ist trnd?

Mehr Informationen.

Das große Löffeln.

In der trnd-Zentrale beginnen viele den Tag mit dem Löffel in der Hand: Obst, Joghurt, Nüsse, Milch, Honig und mehr finden ihren Weg in die Schüssel - und das sind unsere Müsli-Favoriten:

trnd-Partner Pablitos Porridge: In heißem Wasser aufgequollene Haferflocken, verfeinert mit Zimt, Kardamom und Kakao, dazu rote Beeren und Banane. Als Topping eine ordentliche Portion Quark, garniert mit Erdbeeren, Heidelbeeren sowie verschiedenen Nüssen und Saaten.

trnd-Partner Cefes Zerealien: Banane und Nektarine klein geschnitten, verrührt mit reichlich Naturjoghurt und einer Nuss-Müsli-Mischung aus dem Supermarkt - fertig ist das Frühstück. So einfach, so gut!

trnd-Partnerin knisperknuspers Bircher-Müsli: Es weicht ein wenig vom überlieferten Original ab, aber über Nacht gequollene Haferflocken mit etwas Zitronensaft und Milch vermengt, dazu ein frisch geriebener Apfel, ergeben dieses leckere und nahrhafte Frühstück.

Einfach immer wieder lecker! Gut gestärkt starten wir danach mit Schwung in den Tag und die Arbeit geht uns auch gleich viel leichter von der Hand.

Welche leckeren Zutaten kommen bei Euch morgens in die Schüssel?

Expressumfrage: Essen fürs Baby und Kleinkind.

Mitte des ersten Lebensjahres geht es los: In der trnd-Community gibt es viele junge Eltern, deren Nachwuchs gerade feste Nahrung kennenlernt. Mit Euch gemeinsam wollen wir zu diesem Thema viele Erfahrungen sammeln.

Wenn Babys anfangen, sich für das Essen von Mama und Papa zu interessieren, stellen sie die Erwachsenen vor neue Entscheidungen: Brei aus dem Gläschen? Oder lieber selber machen und wenn ja: Welche Küchenhelfer dafür verwenden?

Dazu ist nun die Meinung der Eltern aus der trnd-Community gefragt: Gemeinsam wollen wir Antworten auf diese Fragen zusammentragen und erfahren, wie Ihr die Ernährung Eurer Babys meistert. Macht mit bis Donnerstag, den 31. August: Jetzt die Umfrage im meintrnd-Bereich ausfüllen.

Die menschliche Suchmaschine.

Online-Suchmaschinen haben die Art, wie wir uns Informationen beschaffen, grundlegend verändert: Wir tippen ein Wort ins Suchfenster und los geht's. Früher hätten wir einfach jemanden gefragt oder das Buch eines Experten zur Hand genommen. In New York ist diese Praxis nach wie vor lebendig.

Seit mehr als 40 jahren beantworten Spezialisten der öffentlichen Bibliothek New York die zuweilen kniffeligen Fragen, die die Bürgerinnen und Bürger an sie richten: Mittels eines Anrufs in der Rechercheabteilung kann dort jeder loswerden, was er gerne wissen möchte. Echte Recherche-Experten forschen dann in Texten, Aufnahmen oder anderen in der Bücherei verfügbaren Quellen nach. Später melden sie sich mit einer Antwort persönlich telefonisch zurück.

Ein Vorteil gegenüber Suchmaschinen im Internet ist das direkte Gespräch, in dem ein interessiertes Gegenüber aktiv nachfragt und so gezielter herausfinden kann, was einen eigentlich wirklich interessiert. Außerdem kann man seine Fragen auch stellen, wenn einem wichtige Informationen fehlen, wie etwa Namen oder Jahreszahlen - das menschliche Gegenüber weiß damit im Zuge der Suche nach Antworten umzugehen. Obendrein bekommt man vielleicht auch am Rande des Gesprächs noch zusätzlich unerwartete, interessante Infos. All das kann eine Online-Suchmaschine, die zudem von funktionierendem Internet abhängig ist, nicht. Echte Gespräche, einander zuhören und verstehen sind eben einfach unersetzbar!

Meinung sagen: Alkoholfrei trinken.

Alkoholfreie Versionen von sonst alkoholischen Getränken sind für viele eine Alternative: Wer zum Beispiel aus gesundheitlichen Gründen auf Alkohol verzichtet, kann auf sie zurückgreifen - aber wie beliebt sind sie?

Mit diesem Thema möchte sich das Fachmagazin "Brauwelt" in einer der nächsten Ausgaben genauer auseinandersetzen und wir trnd-Partner können den Redakteuren dabei mit unserer Meinung helfen:

trnd-Check

Mehr zum Magazin: Das Fachmagazin "Brauwelt" berichtet seinen Lesern in der weltweiten Braubranche von wichtigen Neuigkeiten: Es enthält aktuelle Marktdaten, präsentiert relevante wirtschaftliche und technische Entwicklungen sowie die neuesten Produkttrends. Deshalb ist das Ergebnis dieser Umfrage für die Macher und Leser der Zeitschrift sehr interessant.

So klingt Currywurst.

Kann man für eine Stadt einen eigenen Soundtrack komponieren? Und wie! Das Berliner Konzerthaus macht's vor und sorgt damit weltweit für Aufmerksamkeit.

Unter dem Motto „Du bist Berlin. Wir sind der Klang.“ vertonte das Konzerthaus Berlin Situationen und Orte, die typisch für die Stadt sind. An erster Stelle steht die Zubereitung von Currywurst mit Pommes - grandios umgesetzt, wie ich finde. Außerdem kann man hören wie Kreuzberg, das Tempelhofer Feld oder eine Fahrt mit einem Trabbi klingen. Insgesamt ist eine 13-teilige Serie kurzer Webvideos entstanden - jeder Clip behandelt ein eigenes Thema.

Deutschlandweit und im Ausland haben die Medien über die außergewöhnliche Marketing-Idee berichtet. Vielleicht hat das Konzerthaus Berlin so auch Leute erreicht, die sich sonst eigentlich nicht für klassische Musik interessieren.

Welche Orte sollten Eurer Meinung nach unbedingt vertont werden?

WORX Landroid im neuen trnd-Projekt.

Wir starten in dieser Gartensaison mit dem WORX Landroid in ein neues trnd-Projekt. Darin lernen wir den vollautomatischen Mähroboter von WORX kennen.

Alles im grünen Bereich: Der neue WORX Landroid Mähroboter hält automatisch und auf Knopfdruck den Rasen auf gewünschter Höhe. Per App ist er individuell programmierbar und mäht akkurat bis an die Rasenkante - auch auf den verzweigten Wegen und engen Winkeln des Gartens.

50 trnd-Partner können den WORX Landroid Mähroboter in diesem trnd-Projekt selbst ausprobieren. Sie helfen anderen Interessierten im Internet, indem sie ihre persönlichen Erfahrungen und Meinungen in Onlineshops, auf Produktbewertungsplattformen oder auf ihrem eigenen Blog veröffentlichen.
Erfahrt mehr in den WORX Landroid Projektinfos.

Welches trnd-Projekt startet in Kürze?

Wie passen diese Dinge zusammen? Auf was für ein neues trnd-Projekt könnten diese Bilder hinweisen? Löst Ihr das Rätsel?

Schon bald startet das allererste Projekt auf trnd im noch ganz frischen Homepagedesign: Könnt Ihr erraten, worum es dabei gehen wird? Welche Art von Produkt könnte sich hinter diesen beiden Bildern verbergen? Wir sind gespannt, ob Ihr darauf kommt.

Update: Gut geraten! Und hier die Auflösung. Da wart Ihr ja schnell auf der richtigen Spur - vielleicht war es doch ein wenig zu einfach? Auf jeden Fall viel Spaß mit diesem spannenden, neuen Projekt und viel Glück, falls Ihr Euch bewerben wollt! :four_leaf_clover: