Eine britische Immobilienfirma bietet umgebaute Wohnungen in der ehemaligen Schule "Royal Masonic School for Boys" an. In den Gebäuden wurden viele Szenen für die Filmreihe Harry Potter gedreht. Insbesondere der Speisesaal sieht noch genauso aus wie die "Great Hall" (dt. Große Halle), in der schon die drei Freunde Harry, Ron und Hermine gesessen und gespeist haben. Die ehemalige Schule ist aber schon länger ein sehr beliebter Drehort – bisher wurden dort 397 TV-Shows und Kinofilme produziert. :movie_camera:

Die freien Wohnungen sind jedoch um einiges komfortabler als die Wohnräume der Zauberschüler. Die Wohnanlage verfügt über ein Hallenbad, einen Fitnessraum und einen 24-Stunden Portier. Zukünftige Mieter können sich zwischen einer 85 qm² und einer 133 qm² großen Wohnung entscheiden. Umgerechnet kostet die Miete 2.500 € beziehungsweise 3.300 €. Das Gelände der ehemaligen Schule befindet sich nordwestlich von London und man erreicht den Bahnhof Kings Cross mit dem Zug innerhalb von 45 Minuten. Dort angekommen befindet man sich dann gleich an einem weiteren Drehort der Harry Potter-Filme und kann bei Gleis 9 3/4 vorbeischauen. :station: In eine dieser Wohnungen einziehen zu dürfen, ist ja fast so gut, wie den heiß ersehnten Brief aus Hogwarts zu bekommen. :D

Welche Filmkulisse würdest Du gerne mal besuchen?