Über das Waisenhaus in Jacmel, Haiti habe ich hier schon gebloggt ... die Berliner unter Euch möchte ich noch auf eine Benefiz-Veranstaltung am 07.02.2010 in Berlin hinweisen - hier wird ebenfalls die Clemont-Stiftung bzw. das Waisenhaus unterstützt. Vielleicht habt Ihr ja Lust hinzugehen (die 25 Euro Eintritt gehen als Spende direkt an das Waisenhaus).

Wenn Ihr uns helft, das Event gemeinsam bekanntzumachen (weiterbloggen, twittern) dann freuen wir uns natürlich auch :D

Haiti Lebt! Ein Abend zugunsten von Waisenkindern in Jacmel/Haiti.** Moderiert von Maybrit Illner

Special Guest: Gayle Tufts mit einer Sneak Preview aus ihrem neuesten Programm Everybody's Showgirl, das sie ab dem 18.2. bundesweit präsentiert.

Weitere Gäste: Claudia Michelsen, Muriel Baumeister, Hans Werner Meyer, Tyron Ricketts, Rike Schmid, Simon Licht u.v.a

Programm: Berichte und Hintergründe aus Jacmel/Haiti, Filme des Cinéinstitute Jacmel/Haiti, Lesungen Haitianische Prosa, Gedichte, Fabeln und „Krick? – Krack!“, Musik (Haitianisch und Karibisch, Lotterie "Lotto-Fee" Gayle Tufts präsentiert ungewöhnliche Preise

Datum:07.02.2010 - 18: Uhr (Kasse ab 17:00 Uhr). Ort: Babylon, Rosa-Luxemburg-Strasse 30 Spende: 25 € an der Abendkasse.

Nach dem Erdbeben in Haiti am 12.01. 2010 und den furchtbaren Bildern, die seit dem durch die Presse gehen, wird dieser Abend besonders eines zeigen: Haiti lebt! Haiti lebt von einer vielfältigen, wenn auch nahezu unbekannten kulturellen Szene, durch seine Literatur, seine Musik und seine Filme.

Jacmel, dass als "kulturelle Hauptstadt" Haitis bezeichnet wird, wurde durch das Erdbeben zu 65% zerstört. Mitten drin: das Zentrum für obdachlose Kinder. Wir möchten gemeinsam Aufmerksamkeit schaffen für die wunderbare Kultur Haitis und dazu beitragen, dass die Kinder in Jacmel wieder Hoffnung schöpfen. Der Erlös dieses Abends kommt dem zerstörten Waisenhaus Centre des Jeunes und weiteren Bedürftigen in der südhaitianischen Stadt Jacmel zugute.

Mehr Infos: http://www.help-jacmel.org/benefiz.html