Eine Katze erhält eine Irokesenfrisur, die Baustelle wird zur Blumeninsel. (Quelle: Instagram - @lewismillerdesign)

Lewis Miller liebt es, mit Blumen zu arbeiten: Beruflich zaubert er Sträuße und Arrangements für Hochzeiten oder andere Veranstaltungen. Nebenher schmückt er die Straßen New Yorks mit seiner Kunst – passend zur Umgebung. Unter dem Motto „Gifting Flowers to the people of New York“ (dt.: New Yorks Bewohnern Blumen schenken) hat er schon Statuen, Baustellen, Mülleimer oder Haltestellen verschönert und so sicher bei einigen Menschen für gute Laune gesorgt.

Gleichzeitig ist das natürlich eine super Idee, um auf seine Arbeit als Florist aufmerksam zu machen. Denn überall dort, wo er seine Kunstwerke aufbaut, hinterlässt er auch die Buchstaben LMDXNYC. Diese verwenden Leute als Hashtag und so sind schon viele Bilder seiner Blumen-Kompositionen auf Instagram aufgetaucht. Inzwischen kennen Menschen in den unterschiedlichsten Teilen der Welt seine Werke. Vielleicht inspiriert das ja andere zu ähnlichen Aktionen.

Bildquelle: Instagram - @lewismillerdesign