Meinen eigenen, kleinen Balkon konnte ich damit ganz schnell und einfach ein wenig grüner machen und möchte Dir diese schöne Idee darum nicht vorenthalten. Alles, was Du dafür brauchst, sind diese Dinge:

  • 1 Holzkasten (etwa 10 cm tief)
  • etwas Teichfolie
  • ein Stück Kokosmatte
  • etwas Pflanzerde
  • Kaninchendraht
  • Tacker, Zange, Hammer, einige Nägel sowie
  • Pflanzen Deiner Wahl

So geht's: Den Holzkasten und die Seitenwände mit Teichfolie auslegen und festtackern. Den Kasten bis etwa 1 cm unterhalb der Oberkante mit Pflanzerde befüllen. Die Kokosmatte auf Maß schneiden und damit die Erde bedecken. Mit Kaninchendraht fixieren und ebenfalls an den Seiten der Kiste gut mit dem Tacker befestigen.

Die Kokosmatte an den gewünschten Stellen etwas einschneiden, die Pflanzen einsetzen und gut angießen. Bevor Du den Kasten an die Wand hängst, gib den Pflanzen etwa eine Woche Zeit zum Wurzeln. Mit einem Rahmen aus alten lackierten Brettern, oder was Dir sonst gerade einfällt, lässt sich der Kasten übrigens noch schön einrahmen.

Welche Tipps habt Ihr noch für die grüne Wohlfühloase zu Hause?