Das Nokia 3310 soll 2017 sein Comeback feiern Foto: Hersteller

Mit der Rückkehr des "unkaputtbaren" Handys, wie das Telefon genannt wurde, macht die Marke zurzeit eine Menge Retro-Fans im Internet glücklich. Neben Telefonieren und SMS-Schreiben bot das Nokia 3310 vor allem eines: Spaß mit einfachen Spielen wie "Snake" und "Space Impact".

Der tatsächliche Grund, warum die Marke den simplen Handy-Klassiker wiederbeleben will, hat kurioser Weise mit seinen smarten Nachkommen zu tun. Ende Februar will Nokia voraussichtlich drei neue Smartphones auf dem "Mobile World Congress" in Barcelona vorstellen und damit den Wiedereinstieg ins mobile Business feiern. So ist der Trubel um ihr altes Lieblingsprodukt auch eine schlaue Marketing-Aktion für die Marke und ihre kommenden Produktneuheiten.

Retro-Handy oder Smartphone - worauf würde Eure Wahl fallen?