Den Spruch „Kein Verein geht so unter die Haut wie Hertha BSC“ nehmen die Berliner Fußballer wörtlich und bringen sich mit einer außergewöhnlichen Aktion ins Gespräch. Wer bereit ist, seine Treue zu Hertha BSC ein Leben lang zur Schau zu tragen, dem winkt freier Eintritt. Im Klartext heißt das: Wer gewinnt, lässt sich ein Tattoo auf den Arm stechen, das neben der Fahne des Vereins, der Stadtgrenzen Berlins und der Silhouette des Olympiastadions auch einen QR-Code enthält. Und der ist die Eintrittskarte für alle Bundesliga-Heimspiele der Hertha. Um mitzumachen, musste man mit einer kreativen Idee zeigen, warum man der oder die Auserwählte sein soll.

Wofür begeistert Ihr Euch so sehr, dass Ihr es ein Leben lang zeigen würdet?

Quelle: Hertha BSC