In den letzten Wochen war es teilweise so, dass trnd-Partner zwar zu Projekten eingeladen wurden, aber keine Benachrichtigung per eMail erhalten hatten. Das Problem ist bei uns schon erkannt ... und wir sind auch schon an verschiedenen Lösungen dran.

Dass man keine Einladung per eMail erhalten hat, kann an folgenden Gründen liegen:

  • Manche Projekte waren bereits mehrfach überbucht, bevor wir überhaupt eMails verschicken konnten. In diesen Fällen haben wir entschieden, dass eine Benachrichtigung per eMail nicht mehr sinnvoll war. Hier wissen wir, dass wir demnächst den Einlade-Mechanismus ein Stück weit umstellen werden - dann können wir auch wieder eMail "in Time" verschicken.

  • Bei einigen Webmail-Providern (z.B. Freemail, Webmail) geraten trnd Newsletters des öfteren in den Spamfilter. In diesem Fall hilft es, wenn Ihr die Absenderadressen @trnd.com Eurem Adressbuch hinzufügt ... dann schlägt der Spamfilter nicht zu.

  • Viele trnd-Partner haben zudem angeregt, dass sie sich ohnehin per Blog bzw. RSS-Feed tagesaktuell informieren und daher keine eMail-Benachrichtigungen haben wollen.

Deshalb:

Werden wir demnächst die Einstellmöglichkeiten für den eMail-Erhalt verbessern, bzw. verfeinern ... zukünftig wird man dann einstellen können, in welchen Fällen man von trnd per eMail benachrichtigt werden will. Dann sollten wieder alle trnd-Partner optimal nach ihren Vorlieben mit News versorgt werden. Die neuen Einstellungen sind für Ende Januar geplant. Wenn Ihr bis dahin 100%ig tagesaktuell informiert werden wollt, dann abonniert am besten den RSS-Feed unseres trndblogs, oder den RSS-Feed fuer die neuen Projekte. Denn per RSS seid Ihr fast live dabei in der trnd-Zentrale :D