Ein Härtetest fürs Fahrradschloss.

In diesem internationalen Wettbewerb werden mehrere Fahrradschlösser dem Alltagstest unterzogen - für manche Hersteller ein echter Qualitätsbeweis mit Werbeeffekt.

  • Die offizielle Lock Challenge fand in diesem Jahr in Barcelona statt:
  • Verschiedene Fahrradschlösser stellten sich dabei dem Realitätstest ...
  • ... und wurden mit unterschiedlichen Werkzeugen bearbeitet.
  • Denen konnten jedoch die meisten leider nicht standhalten ...
  • ... was so manches Mal das Interesse der Polizei weckte. (Bilder: https://www.youtube.com/watch?v=QP3wkUTHCrk)


Wie haltbar das eigene Fahrradschloss ist, findet man meist erst heraus, wenn der Schlüssel verloren geht - oder gleich das ganze Rad. In der Lock Challenge (dt.: Schloss-Herausforderung) des Online-Magazins we love cycling geht es um genau diesen Diebstahltest: Verschiedene Hersteller gingen auch dieses Jahr wieder mit ihren Schlössern an den Start. Ein "Fahrraddieb" wurde, ausgestattet mit allerlei Werkzeug, auf sie losgelassen - dabei wurde die Zeit gestoppt.

Wie schnell dabei einige der Testobjekte nachgaben, zeigt das zugehörige Video. Gewinner war ein Schloss der deutschen Marke ABUS, mit der auch wir schon einmal ein Projekt starteten. Dessen Diebstahlsicherung trotzte auch nach zwei Minuten noch allen Versuchen, es zu überwinden. So musste der Dieb aufgeben und vor den Ordnungshütern, die von Passanten verständigt worden waren, fliehen. Unter echten Bedingungen ein Produkt auszuprobieren, ist ganz im Sinne von trnd. Daher dürfte diese Aktion besonders die Fahrradliebhaber unter uns freuen.

21 Kommentare

Maddin3375 • 19.04.17 - 18:02 Uhr

Finde ich gut und der Hersteller war schon immer gut

Rodriguez • 19.04.17 - 18:33 Uhr

Gute Idee

1982Lastphoenix • 19.04.17 - 22:50 Uhr

Super---leider haben Diebe locker mal mehr als 2 Minuten Zeiz :(

bhmkb • 20.04.17 - 09:52 Uhr

eine gute Sache
Leider werden die Diebe immer dreister

konni57 • 21.04.17 - 08:27 Uhr

Eine super Idee.

whoisthebride • 21.04.17 - 10:30 Uhr

Finde die Idee auch gut.

aprilmami2015 • 21.04.17 - 13:59 Uhr

Super 👍 grade Wo uns gestern aus dem eingezäunten Garten 2 Räder geklaut wurden

caprisonne75 • 21.04.17 - 14:21 Uhr

Welches Schloss genau hat denn gewonnen?

roflNo1 • 22.04.17 - 09:21 Uhr

super Idee dieser Härtetest

RfH4668 • 22.04.17 - 11:35 Uhr

Den Härtetest halte ich für eine gute Idee bei der Menge an Diebstählen.

Rodriguez • 22.04.17 - 18:52 Uhr

nicht schlecht

kissy • 23.04.17 - 07:46 Uhr

klasse!!!! Würde gern testen!!!!

pirelli1505 • 23.04.17 - 17:35 Uhr

ach ja. das abus die beste marke ist das weiß man ja schon und nicht nur bei fahrrad schlössern sondern schlössern algemein =D

CoccinelleVermeille • 23.04.17 - 23:20 Uhr

Ich habe auch ein ABUS-Schloss. (Leider) denke ich nun, dass mein Schloss wertvoller ist als das Fahrrad!! Schade, dass andere da nicht mithalten können :(

Buwuve • 24.04.17 - 05:57 Uhr

@1982Lastphoenix:
Natürlich haben Diebe oft mehr als 2 Minuten Zeit, aber es soll ja erst einmal ein Hindernis sein, was dann eben auch den Dieb abschreckt. Wenn man ein Schloss innerhalb von 15 Sekunden auf bekommt, wird man das auch mal machen, wenn Menschen in der Nähe sind. Bei 2 Minuten ist das schon auffällig. Bei den 2 Minuten hat der Dieb aber auch einen Akkubetriebenene Trennschleifer benutzt - also laut, etwas Funkenflug (also auffällig).

Pablito • 24.04.17 - 09:06 Uhr

@1982Lastphoenix & Buwuve: Genau - mit der Zeit steigt auch das Risiko aufzufallen und erwischt zu werden. :cop:
@CoccinelleVermeille: Besser als anders herum! So bist Du auf der sprichwörtlich sicheren Seite. :wink:

Windhexe • 24.04.17 - 16:13 Uhr

Sobald neue Dinge auf dem Markt sind, sind sie den Dieben auch zugänglich und es wird in den Hinterhöfen geübt wie sich so ein Schloss knacken lässt. 100 % Sicherheit gibt es nicht und welchem Passant fällt wann etwas ungewöhnliches auf ? Nur nicht hinschauen, dafür schauen dann alle weg.

marimare • 25.04.17 - 20:07 Uhr

Sind sicherer? Meine 2 Fahrräder wurden innerhalb von einem Jahr gestohlen, trotz sicheren Schlösser ....
Jetzt hab ich ein 3. Rad gekauft :-/////

thelittleDevil • 26.04.17 - 10:57 Uhr

100% Sicherheit gibt es nie. Aber man kann es den Dieben schwer machen. Da mittlerweile aber sehr viele auf E-Bikes umgestiegen sind und meine eben kein E-bike ist und doch mittlerweile ein paar Jahre alt ist habe ich eher die Hoffnung das sie andere, bessere Fahrräder als meins mitnehmen :-)

Pablito • 27.04.17 - 09:20 Uhr

@thelittleDevil: Das ist aber auch ein sehr cleverer Diebstahlschutz - einfach ein weniger attraktives Rad fahren oder das eigene neben ein sehr wertvolles Modell stellen :wink:

CatRix • 05.05.17 - 22:06 Uhr

super :)

Nach oben