Glücksbotschaften an Fremde schicken.

Zum heutigen Weltglückstag rief das selbsternannte "Ministerium für Glück und Wohlbefinden" in einer großen Mitmachaktion dazu auf, Botschafter des Glücks zu werden:

Diese Briefe stiften hoffentlich Glück. Ob gedichtet, gemalt, gebastelt oder gezeichnet - alles, was Glück verbreitet, konnte verschickt werden. (Bild: ministeriumfuerglueck.de)


Unter dem Aktions-Motto #schreibdichglücklich konnten Teilnehmende völlig fremden Personen einen persönlichen Brief schreiben - und auch selbst aufmunternde Post erhalten: Unter den Glücksbotschaftern wurden Adressen ausgetauscht, inspiriert durch Fragen wie "Worauf bist Du stolz?" Briefe verfasst und anschließend verschickt.

Ganze 3.714 Menschen aus 27 Ländern beteiligten sich an der Mitmachaktion, die anlässlich des von den Vereinten Nationen begründeten "Internationalen Tag des Glücks" stattfand. So konnten sie feststellen: Handgeschriebene, persönliche Zeilen zu erhalten, verbindet und kann neue Beziehungen, manchmal sogar Freundschaften, begründen. Auf jeden Fall aber entsteht Freude: Denn jemand anderes hat sich extra Zeit genommen, nur damit man selbst ein paar liebe Worte erhält.

21 Kommentare

rieste • 20.03.17 - 22:21 Uhr

eins schöne idee....leider zuvor nichts davon gehört....also mitmachen nicht möglich

Randyfool86 • 20.03.17 - 23:27 Uhr

Ich hab dran teilgenommen! Leider kam meine Post heute noch nicht an... vielleicht ja morgen. Tolle Idee!

Anny_Ka • 21.03.17 - 11:54 Uhr

Da hätte ich auch super gerne mitgemacht, wenn ich vorher davon gewusst hätte.. schade :-P

Surdo • 21.03.17 - 13:05 Uhr

Schreibe auch heute noch gerne Postkarten statt Whatsapp finde ich netter

timepassenger • 21.03.17 - 14:18 Uhr

Schöne Idee... aber ich mache es nicht von "einem Tag abhängig".. ich schreibe auch "einfach mal so" eine Karte oder einen Brief an jemanden, an den ich gerade denke...

Und für 2017 habe ich mir vorgenommen: Jede Woche eine Postkarte an einen Menschen aus meinem Umfeld... einfach so.. bis jetzt hab ich es geschafft... aber das Jahr ist ja noch lang...

QueenPetzi • 21.03.17 - 14:24 Uhr

das ist doch eine nette Idee! Mal wieder etwas persönlicher als immer nur über Facebook, WhatsApp und Co!

konni57 • 21.03.17 - 14:26 Uhr

Eine schöne Idee. Ich hatte davon auch noch nichts gehört.

minzah • 21.03.17 - 16:22 Uhr

oh,davon hör ich zum ersten mal,da hätte ich gerne mitgemacht! tolle idee,ich mag es handgeschriebene briefe oder karten zu verschicken ! und freu mich auch immer welche zu bekommen ! im übrigen findet wohl kaum jemand in ein paar jahren auf dem dachboden whats app nachrichten ;-)

Pablito • 21.03.17 - 16:45 Uhr

@minzah: :joy: Ein super Gedanke - und wer weiß: Vielleicht haben wir in naher Zukunft auch digitale Dachböden. :wink:
@timepassenger: Auch an Leute, die Du gar nicht kennst? Neue Bekanntschaften könnten ja auch interessant sein und halten bestimmt die eine oder andere schöne Überraschung bereit. :stuck_out_tongue_winking_eye:

whoisthebride • 21.03.17 - 18:08 Uhr

Ich habe leider vor der Aktion diese nicht wahrgenommen, weshalb mir ein Mitmachen leider nicht möglich war. Vielleicht im nächsten Jahr, die Idee finde ich nämlich ganz, ganz großartig!

rockpunzel • 21.03.17 - 19:02 Uhr

tolle Idee ! leider auch nichts davon vorher mitbekommen :(

AnnVanChen • 22.03.17 - 09:08 Uhr

Eine tolle Idee. Irgendwie habe ich von der Aktion leider nichts mitbekommen :(

Alinchen. • 22.03.17 - 15:14 Uhr

Schade, habe das leider nicht mitbekommen... Aber das ist eine tolle Aktion! :)

maffin8 • 22.03.17 - 21:35 Uhr

das ist eine nette Idee, ich schreibe gerne Karten und freue mich über solche auch sehr. Alle Karen werden bei mir für eine Weile in Fotohalter gesteckt, so habe ich noch länger Freude daran. Wäre gerne dabei gewesen.

mietzi-mus-im-kopf • 24.03.17 - 03:10 Uhr

leider habe ich von der Aktion nichts mitbekommen :( wird es ggf. Wiederholungen geben?

Pablito • 24.03.17 - 09:34 Uhr

@all: Bei der Beachtung, die die Aktion im Nachhinein bekommen hat, stehen die Chancen recht gut, dass es nächstes Jahr wieder etwas Ähnliches gibt - also haltet die Augen offen! Und bis es wieder so weit ist, verbreitet doch einfach so Glück: Zum Beispiel mit netten Postkarten oder anderen kleinen Aufmerksamkeiten :four_leaf_clover:

Mailindi • 24.03.17 - 11:18 Uhr

Ich hatte leider nichts davon gehört - finde ich aber prima.

Ellie • 24.03.17 - 18:00 Uhr

Das ist klasse! Und scheinbar kann man ja das ganze Jahr über an Aktionen des Ministeriums für Glück und Wohlbefinden teilnehmen. Deshalb: Jeden Tag Glück verbreiten - Jippiehhh! :-)

MelissaMarie • 25.03.17 - 07:26 Uhr

Tolle Idee ! Ich finde sowas ist viel persönlicher als eine SMS zu schreiben!

Blonderengel1979 • 25.03.17 - 11:50 Uhr

Das finde ich sehr toll leider geht heute alles nur noch übers Handy 😏

Rodriguez • 26.03.17 - 18:45 Uhr

Eine sehr nette Idee

Nach oben