Mit der litauischen App GetPet können zukünftige Herrchen und Frauchen nach einem flauschigen, neuen Mitbewohner suchen. Die App funktioniert ähnlich wie die Dating-App Tinder. Suchende wischen durch die Profile von Hunden, die auf der Suche nach einem schönen zu Hause sind und in der Nähe wohnen. Die Profile werden von den Mitarbeitern im Tierheim angelegt und enthalten Informationen über den Charakter des jeweiligen Hundes. Bei so vielen Knopfaugen fällt die Wahl sicher schwer, doch hat man sich für einen Vierbeiner entschieden, kann man ihn erst einmal kennenlernen. Passen die beiden Suchenden zusammen, darf das frischgebackene Herrchen oder Frauchen seinen neuen Freund mit nach Hause nehmen. :dog:

Apps wie GetPet sind bereits ziemlich erfolgreich und beliebt, deshalb gibt es auch schon mehrere Apps zur Hundevermittlung. Ganz ähnlich funktioniert auch die App BarkBuddy. Auf PawsLikeMe kann man außerdem testen, welche Fellnasen gut zu einem passen würden. Auf diesem Weg finden sich hoffentlich immer mehr passende Pärchen! Ich selbst könnte mich wohl nur sehr schwer für einen Kandidaten entscheiden. Aber es hat ja auch keiner gesagt, dass man nur einen Hund mit nach Hause nehmen darf. :poodle: :dog2: :D ;)