Die Statue "Fearless Girl" steht an der Wall Street in New York. Seit dem 8. März 2017 steht die Bronzestatue "Fearless Girl" in New York. (Quelle: https://www.instagram.com/p/BRcOx58gyK9/; https://www.mccann.com/work/fearless-girl)

Die Statue "Fearless Girl" (zu deutsch: Furchtloses Mädchen) wurde am Internationalen Frauentag an der Wall Street in New York platziert - direkt vor dem bekannten Wahrzeichen Charging Bull, der Stärke und Macht verkörpert. Sie soll symbolisch für die Frauenbewegung sowie die Hoffnungen und den Ehrgeiz jedes Mädchens stehen. Auftraggeber der Skulptur ist eine Vermögensverwaltungsfirma in den USA, die herausfand: Firmen sind erfolgreicher, wenn auch Frauen leitende Positionen haben.

Eine Fachjury fand die Aktion, die weltweit für Aufmerksamkeit gesorgt hat, sehr gelungen. Die Statue gewann vier Preise in verschiedenen Kategorien der Cannes Löwen (eine bekannte Auszeichnung für Kreativität in der Werbebranche) mit der Begründung, dass die Botschaft unabhängig von Sprache, Kultur oder Geographie zu verstehen ist.

Außerdem erfreut sich das Mädchen in der Öffentlichkeit großer Beliebtheit. Deshalb hat der New Yorker Bürgermeister entschieden, dass die Statue nicht wie ursprünglich geplant nur einen Monat, sondern ein ganzes Jahr lang zu sehen sein soll.