Mahlzeiten weltweit mit anderen teilen. Quelle: Share The Meal (https://sharethemeal.org/de/index.html), Photo: WFP/Tom Saater

In Deutschland gibt es einige Intitiativen, die Essen umverteilen oder verschiedene Spendenformen ermöglichen. Ähnlich funktioniert auch die kostenlose App Share The Meal (dt. 'Teile die Mahlzeit'). Mit ihr lässt sich einfach ein beliebiger Betrag spenden. Von dem gesammelten Geld werden Schulkinder in Krisenländern einen Tag lang mit Essen versorgt – schon 40 Cent reichen dafür aus. Mehr als 25 Millionen Mahlzeiten wurden bis heute an vielen Orten der Welt dank der App serviert.

Damit es noch mehr werden, macht eine Aktion die Initiative gerade bekannter. Dafür setzt der Clip auf das wohltuende Gefühl, dass sich jemand um einen kümmert. Wer das Gefühl auch anderen geben möchte, kann dies mit der App für iOS und Android tun. Das aktuelle Ziel: 7.000 Grundschulkinder im Libanon ein Jahr lang mit Mittagessen versorgen.

Welche Möglichkeiten anderen zu helfen kennt Ihr noch?