Das Ministerium für Glück und Wohlbefinden regt dazu an, aktiv Glück in der Gesellschaft zu verbreiten. Das Ministerium nimmt den Weltglückstag natürlich zum Anlass für eine neue Aktion: Heute soll es um mehr Zeit für persönliche Gespräche gehen, denn echte Begegnungen zwischen Menschen machen glücklich. Macht den ersten Schritt und zettelt Glücksgespräche an! Jeder kann mit positivem Beispiel vorangehen und mit einem motivierenden Gespräch Barrieren abbauen, Kontakte knüpfen und Gemeinsamkeiten entdecken.

Teilnehmer können zum Beispiel jemandem etwas Nettes an der Supermarktkasse sagen, sich ausführlich mit dem Nachbarn austauschen oder einen alten Freund anrufen. Oder wie wäre es, sich einfach mal Zeit für einen älteren Menschen zu nehmen? Das Ministerium bietet auf seiner Webseite Plakate zum Ausdrucken und Postkarten zum Bestellen an. So kann man von der Aktion erzählen und leicht ins Gespräch kommen. Ich finde das eine sehr schöne Idee, die man auch an jedem anderen Tag im Jahr im Kopf haben und umsetzen sollte. :speech_balloon: :four_leaf_clover: