Die japanische Modeemarke Zozo will Kleidung machen, die sich dem jeweiligen Körper anpasst - ganz individuell. Dafür hat sie den Zozosuit erfunden: Ein eng anliegender Ganzkörperanzug, mit dem Körpermaße millimetergenau erfasst werden können. In den schlüpft man hinein, aktiviert die zugehörige App und lässt so ein 3D-Bild des eigenen Körpers anfertigen. Anschließend kann man die zu den individuellen Körperformen passenden Kleidungsstücke aussuchen. Im Video seht Ihr den Prozess im Detail:

Um das 3D-Bild zu erstellen, kommen viele Sensoren auf dem Anzug zum Einsatz – erkennbar an den weißen Punkten. So wird jeder Bereich des Körpers exakt vermessen. Die konkreten Zahlen werden mit der Bestellung abgeschickt und als Ergebnis sollen perfekt passende Kleidungsstücke beim Kunden ankommen. In Japan ist der Zozosuit schon der Renner und wird von Fans in den sozialen Medien bekannt gemacht. Jetzt will die Marke auch weltweit durchstarten und für einen neuen Umgang mit Kleidergrößen sorgen.