Vieles hat sich ein wenig und einiges sogar ganz schön verändert. Dabei ging es vor allem um eine übersichtliche Darstellung und eine intuitivere Bedienung. Denn mittlerweile surfen die meisten Menschen mit ihrem Smartphone durch das Internet - da soll natürlich auch trnd einfach mobil zu handhaben sein. Nun könnt Ihr zum Beispiel schon von unterwegs von Euren Erfahrungen in trnd-Projekten berichten. Hier sind die größten Neuerungen im Überblick:

meintrnd-Bereich.
Von nun an ist die "Home"-Seite der meintrnd-Bereich, also Eure persönliche Schaltzentrale als trnd-Partner. Sobald Ihr als trnd-Partner eingeloggt seid, findet Ihr sofort alle für Euch relevanten Neuigkeiten, Projekte und Umfragen. Seid Ihr gerade in einem Projektteam, stehen unter dem großen Projektbild Symbole, mit denen Ihr gleich Euren Beitrag einreichen könnt - z. B. eine MaFo übermitteln.

Werkzeugleiste.
Im meintrnd-Bereich sowie auf dem Blog eines Projekts, an dem Ihr teilnehmt, findet Ihr am unteren Bildschirmrand eine Werkzeugleiste. Hier könnt Ihr schnell auf alle Aktivitäten zugreifen, die Ihr gerade machen könnt. Das ist vor allem auf dem Smartphone praktisch: Mit einem Klick könnt Ihr dann gleich unterwegs ein Foto hochladen oder, wenn Ihr gerade ein paar Minuten Zeit habt, eine Umfrage ausfüllen.

Projektblog.
Bei trnd-Projekten gibt es ab sofort einen Blog, der alle Phasen des Projekts vereint. Dadurch habt Ihr alle Blogposts, zum Beispiel auch den aus der Startphase, chronologisch untereinander sortiert - und könnt Euch noch schneller auf dem Projektblog orientieren.

Ein dickes, großes Dankeschön an all die fleißigen Leute, die in den vergangenen Wochen und Monaten hier in der trnd-Zentrale am neuen Design gearbeitet haben! :)

Schaut Euch in Ruhe um, findet Euch zurecht - und habt viel Spaß beim Entdecken der neuen trnd-Seite!