Schon am Flughafen ist das Oktoberfest gegenwärtig: Die Fluggesellschaft Lufthansa lässt ihre Crew auf ausgewählten Flügen in Tracht fliegen. Damit die Gäste sich fühlen wie auf der Wiesn, gibt es frisch gezapftes Bier und herzhaftes, bayerisches Essen in luftigen Höhen. Der Münchner Flughafen beheimatet zudem weltweit die einzige Fluhafenbrauerei. Für das diesjährige Oktoberfest hat der Braumeister 4.000 Liter des eigens kreierten Festbiers namens Gaudium gebraut. Na dann, Prost. :D

Nicht nur in der Luft und auf der Erde, sondern auch auf dem Wasser möchte man das größte Volksfest der Welt feiern. Als es wieder "Ozapft is!" hieß, stieß auch das Kreuzfahrtschiff AIDA in See, um an Bord eine Woche lang das Oktoberfest zu feiern. Auf dem Schiff gibt es sogar eine eigene Brauerei, die die Gäste mit Bier versorgt.

Bei der alljährlichen Tour über die Theresienwiese können am ersten Montagmittag bis zu 1.100 kleine Wiesn-Fans im Alter von fünf und sechs Jahren teilnehmen. Unter dem Motto "Heimatkunde live" machen die Vorschulkinder einen Bummel über den Festplatz und bekommen eine bayerische Brotzeit serviert. Zum Abschluss dürfen sie noch mit dem Riesenrad fahren und das riesige Festgelände von oben sehen.

Welche Feste gibt es zur Herbstzeit bei Euch in der Nähe?