• Bergwelt in Kanada auf der linken und ähnlich in Bayern auf der rechten Seite. (Quelle aller Bilder: www.bahn.de/p/view/angebot/aktionsangebote/sommerticket.shtml)
  • Stand-up-Paddeln bei Sonnenuntergang kann man in Brasilien (links) machen oder - vor ähnlicher Kulisse - in Berlin (rechts).
  • Ausgehen in Hamburg (links) und Tokio (rechts) sieht verblüffend ähnlich aus.
  • In schwindelerregende Höhen kann man sich in Kanada begeben (links) oder in Rheinland-Pfalz auf den Hunsrück (rechts).
  • Das Holi Festival of Colours findet traditionell im indischen Delhi statt (rechts), kann man aber auch näher erleben, beispielsweise in Berlin (links).

Die Fotos stammen aus einer Werbe-Kampagne der Deutschen Bahn und zeigen, wie man ganz in der Nähe in den Genuss schöner und interessanter Urlaubs-Gegenden oder besonderer Erlebnisse kommen kann. So muss man nicht unbedingt in den Flieger steigen, viel Geld ausgeben und einen Jetlag in Kauf nehmen. Man kann auch in wenigen Stunden am Ziel sein, mit speziellen Tickets günstig wegkommen und damit mehr Zeit und Geld für den Urlaub an sich haben.

Damit noch mehr dieser besonderen Orte in Deutschland, die ähnlich aussehen wie Gegenden fremder Ländern, bekannt werden, hat die Bahn einen Hashtag auf Instagram ins Leben gerufen: Unter #spardirdenflug können weitere Vergleiche angeschaut und selbst geteilt werden. Da bekomm ich gleich Lust auf einen Ausflug und bin gespannt, welche Tipps Ihr noch auf Lager habt:

Wo sind Eure Lieblingsorte in Deutschland, Österreich und der Schweiz?