Wie Ihr oben im Video seht, macht momentan beispielsweise der Discounter Netto auf die regionalen Produkte in seinen Märkten aufmerksam. Die sind durch bestimmte Siegel oder Hinweise auf dem Etikett gekennzeichnet. Auch Rewe setzt aktuell auf Regionalität und Edeka macht das schon seit ein paar Jahren. Die Vorteile sind unter anderem: Produkte können zum optimalen Reifezeitpunkt geerntet werden, kommen frisch über kürzere Lieferwege in den Laden und man unterstützt die Landwirtschaft in der eigenen Gegend.

Ganz genau hinschauen kann man bei Produkten der Netto Eigenmarke „Markttag“. Diese enthalten einen QR-Code auf der Verpackung, den man scannen und so herausfinden kann, wer die Ware erzeugt hat. Dabei wird unterschieden in Markttag-Produkte aus der Region, aus Deutschland, aus der Welt und aus dem Premium-Bereich. Letztere stehen für höchste Standards bei Anbau und Ernte. So kann beim Einkauf jeder für sich entscheiden, ob ein Produkt die eigenen Ansprüche erfüllt.

Quelle: nettotv auf YouTube

Worauf legt Ihr beim Einkaufen besonderen Wert?