Einige von Euch werden sich erinnern: Vor rund anderthalb Jahren gab es eine öffentliche Abstimmung über den Namen eines britischen Forschungsschiffes – wir berichteten auf dem trndblog. Der Name „Boaty McBoatface“ – eindeutiger Favorit der Teilnehmer damals – wurde aber letztendlich vom zuständigen Forschungsrat abgelehnt.

Als es vor Kurzem darum ging, einen Zug in Schweden zu benennen, wurde auch hier die Öffentlichkeit befragt – abstimmen durften die Leser der Zeitung „Metro“. Die Überraschung: In Anlehnung an den britischen Wettbewerb machte hier der Namensvorschlag „Trainy McTrainface“ (etwa "Zügchen McZuggesicht") das Rennen. Und tatsächlich nahm die schwedische Bahngesellschaft MTR Express die Wahl an. „Trainy Mc Trainface“ wurde jetzt feierlich getauft – stilecht mit aufgeklebten Augen und Mund, einem „Zuggesicht“ halt. :smile:

Quelle: Pressemitteilungen MTR Express