Login

Passwort vergessen?

Neu bei trnd?

Dann melde Dich einfach kostenlos und unverbindlich an, schon kannst Du an trnd-Projekten teilnehmen:

Jetzt Mitglied werden.

Was ist trnd?

Mehr Informationen.

Ein Lesetreffpunkt für alle.

Diese Bücherei wartet nicht darauf, dass die Leser zu ihr kommen. Sie macht Passanten neugierig, indem sie Lektüre da anbietet, wo die Menschen sowieso vorbeikommen. Und das ist mitten auf der Straße.

Angelehnt an inzwischen schon häufig anzutreffende öffentliche Bücherschränke erdachten ein paar Architekten und Designer eine neue Art von Bücherei. Die erste Straßenbücherei Rapana bietet Lesestoff genau dort an, wo die Menschen in ihrem Alltag ohnehin vorbeikommen, nämlich auf der Straße. So können Interessierte einfach im Vorbeigehen auf das Angebot zugreifen und müssen dafür nicht extra ein Gebäude aufsuchen.

Als öffentlicher Tummelplatz ist diese Bücherei auch frei von sonst in Bibliotheken geltenden Regeln. Man darf auch mal etwas lauter sein und gemeinsam ins Gespräch kommen. Denn die offene Architektur lädt genau dazu ein: Bücherfreunde können sich treffen und Empfehlungen sowie Leseerfahrungen untereinander austauschen. Das Design des Gebäudes orientiert sich dabei an Formen der Natur und der See, denn sie steht im bulgarischen Varna - auch bekannt als die Meereshauptstadt des Landes.

Quelle: Rapana Library

Ein Ravensburger Spiel im neuen trnd-Projekt.

Abenteuer-Stimmung im ersten gemeinsamen trnd-Projekt mit der Marke Ravensburger: Dabei begeben wir uns auf eine spannende Schatzsuche.

Im Strategiespiel machen sich bis zu vier Abenteurer auf die Suche nach einem legendären Königreich im Dschungel Südamerikas.

In einem Team aus 300 trnd-Partnern können wir "Wettlauf nach El Dorado" ausgiebig mit Freunden und Kollegen spielen und so viele Expeditionserfahrungen sammeln. Unsere Meinungen teilen wir mit allen Spielbegeisterten in unserem Umfeld sowie im Internet.

Mehr erfahrt Ihr in den "Wettlauf nach El Dorado" Projektinfos.

Tinder im neuen trnd-Projekt.

Kennenlerngeschichten sind oft die aufregendsten Geschichten. Darum ist unser neues Projekt spannend für alle in der trnd-Community: für Singles und für alle, die sich dafür interessieren, wie sich andere Menschen neu begegnen.

Die weltweit bekannte Dating-App Tinder unterstützt uns dabei, Kontakte zu knüpfen und so vielleicht auf einen neuen Lieblingsmenschen zu treffen.

Alle trnd-Partner haben zunächst zwei Wochen lang die Möglichkeit, sich ausgiebig über Tinder samt neuer Funktionen zu informieren und über Tipps sowie Erfahrungen rund ums Dating zu diskutieren. Anschließend können 2.000 von ihnen Tinder mit dem neuesten Feature "Gold" selbst ausprobieren. Ihre Erfahrungen und Erlebnisse teilen sie mit Freunden, Bekannten und Verwandten sowie mit allen Interessierten auf dem Projektblog.

Mehr erfahrt Ihr auf der Tinder Projektinfoseite.

Obst pflücken für den guten Zweck.

Wir sind bald am Ende der Erntezeit und viele Bäume tragen noch immer viele ihrer Früchte. Einen Firmengründer brachte sein übrig gebliebenes Obst im Garten auf eine Idee. Darum rief er kurzerhand dieses Projekt ins Leben:

Unter dem Namen Das Geld hängt an den Bäumen startete er ein gemeinnütziges Projekt, in dem in Gärten und auf Streuobstwiesen übrig gebliebenes Obst sinnvoll verwertet wird. Mitarbeiter der Initiative sammeln das Obst ein, machen frischen Saft daraus und verkaufen ihn.

Die Säfte werden somit lokal und nachhaltig produziert und ihre Vermarktung hat zudem einen sozialen Nutzen. Denn die dabei geschaffenen Arbeitsplätze sichern Menschen mit Behinderung ein Einkommen. Wir finden: Ein wirklich gelungenes Projekt, das gesund für Mensch und Natur ist.

Quelle: Das Geld hängt an den Bäumen

Was macht Ihr im Herbst am liebsten aus dem übrigen Obst?

Verschmolzene Popkultur.

Auf den ersten Blick sehen die Figuren in der Fotogalerie merkwürdig und doch vertraut aus. Bekannte Gesichter und Marken aus der Popkultur wurden von einem italienischen Künstler in Form von Wortspielen miteinander verschmolzen und sind ein echter Blickfang.

  • Hier verschmelzen Yoda und Dalì, Bart Simpson und Darth Vader ...
  • ... Lisa Simpson wird zur Ravioli, Mr. T trifft auf E.T. ...
  • ... ein Stormtrooper aus "Star Wars" wird zum Schlumpf und das Pokémon Pikachu zum Lutscher.

Das Spannende: Obwohl sie verfremdet sind, erkennen wir die Charaktere und Marken schnell wieder. Denn sie alle haben ganz besondere Eigenheiten und Merkmale, für die sie bekannt sind. Dass wir sie einfach identifizieren können, zeigt, wie detailliert unser Wissen rund um Film, Musik, Kunst und Marken doch eigentlich ist.

Durch die Kunstwerke von Dito von Tease werden wir genau darauf aufmerksam gemacht - und ich finde es spannend, wie die Dinge sowohl grafisch, als auch im neu erfundenen Kofferwort (jeweils unter dem Bild stehend) zusammenpassen. :)

Quelle: ditovontease.com/melting-pop

Ein Autohaus im eigenen Zuhause.

Auch die Marke Honda hat erkannt, dass die Empfehlungen echter Kunden glaubwürdiger sind als Werbebotschaften. Daher ließ sie einige Fans ihrer Fahrzeuge in die Rolle freiwilliger Autohändler schlüpfen - in der heimischen Garage.

Honda at Home - ein Autohaus im eigenen Zuhause.

In Vororten französischer Städte konnte der Autohersteller zehn Fahrzeugbesitzer ausfindig machen, die ihre Garage kurzerhand zur Honda Filiale umgestalten ließen. Dafür brachte die Marke ein offizielles Firmenschild am Gebäude an und platzierte Fahnen mit ihrem Logo vor der Einfahrt. Interessierte konnten online Termine für Probefahrten vereinbaren oder schauten einfach im privaten Autohaus vorbei, um sich aus erster Hand von echten Honda-Fahrern beraten zu lassen.

Eigene Erfahrungen mit Produkten weitergeben, sie andere ausprobieren lassen und direkte Zusammenarbeit mit einer Marke? All das kommt uns trnd-Partnern natürlich sehr bekannt vor. Und da auch wir darauf vertrauen, können wir es natürlich nur gutheißen, wenn eine Marke zum Bekanntmachen ihrer Produkte auf die Meinungen und Empfehlungen ihrer Kunden setzt. :thumbsup:

Quelle Screenshot: Youtube - Honda France Automobiles

Eine Karte der Filmlandschaft.

Unter uns trnd-Partnern gibt es viele Filmfans, die immer offen sind für gute Tipps. Dass wir die von einer Landkarte ablesen können, dürfte für die meisten von uns allerdings neu sein.

  • Auf der Reise vom salzigen 'Meer der Tränen' ...
  • ... über die gruseligen 'Horror Seen', bis in das schöne ...
  • ... 'Tal der Liebe' kann man viele neue Filme kennenlernen.

Ein filmbegeisterter Designer aus Paris hat Hobby und Beruf auf einfallsreiche Art vereint: Indem er sein Können in der grafischen Darstellung auf sein beeindruckendes Wissen über Filme angewendet hat, entstand eine Film-Landkarte. Die verschiedenen Regionen der Karte entsprechen gängigen Fimgenres. Sie tragen fantasievolle Namen - etwa 'Valley of Love' (zu dt. 'Tal der Liebe') - und verzeichnen dementsprechende Filme. Je ähnlicher Filme sich sind, je näher beieinander sind sie dabei auf der Karte verzeichnet.

Rund 300 Stunden verbrachte der Designer mit dem Erstellen der Karte, die dabei zu einem Poster von 91 x 61 cm Größe gewachsen ist. Und auch wenn wir in der trnd-Zentrale sicher länger nach einem geeigneten Platz an der Wand suchen müssten: Produkte, in denen so viel Leidenschaft steckt, begeistern uns immer wieder. Unsere nächste „Filmreise“ können wir ja zumindest schon einmal mithilfe der Online-Karte planen.

Quelle: The Great Map of Movieland

Welcher Titel dürfte auf Eurer Film-Landkarte nicht fehlen?