Der Wissenstest startet.

Nach einer lebhaften Ideenphase voller Diskussionen rund um Sonnenschutz ganz allgemein sowie A-DERMA Protect im Besonderen, startet nun der Wissenstest!

Und so läuft der Wissenstest ab:

  • Wenn Ihr Euch für das Projekt mit A-DERMA Protect beworben habt, könnt Ihr im meintrnd-Bereich ab sofort Euer neues Wissen über den hochverträglichen Sonnenschutz beweisen: Mit einem sehr guten Ergebnis im Wissenstest sowie etwas Glück könnt Ihr dann an der Aktionsphase teilnehmen und A-DERMA Protect selbst ausprobieren.
  • An dem Wissenstest könnt Ihr ab sofort bis Dienstag, den 25. April um 12:00 Uhr teilnehmen.
  • Alle Fragen des Wissenstests können durch aufmerksames Lesen der bisherigen Ideenphase beantwortet werden.
  • Jeder kann den Test genau ein Mal machen. Sobald der Test abgeschickt wurde, kann nachträglich nichts mehr geändert werden.
  • Die 1.000 trnd-Partner mit den besten Ergebnissen und Bewerbungen sind anschließend in der Aktionsphase mit dabei: Sie probieren stellvertretend für die trnd-Community die A-DERMA Protect Serie aus und machen sie in ihrem Umfeld bekannt.
  • Bei mehr als 1.000 erfolgreich absolvierten Wissenstests sowie guten Bewerbungen entscheidet das Los.

Euch allen viel Erfolg beim Ausfüllen des Tests - wir drücken die Daumen und sind schon gespannt auf Eure Ergebnisse!

Der Saathafer in der Variante Rhealba® Junghafer.

Die pflanzliche Grundlage für A-DERMA Protect bilden die Inhaltsstoffe des Saathafers in der Variation des Rhealba® Junghafer. Bei Saathafer handelt es sich zudem um eine ganz besondere Pflanze – die Arzneipflanze des Jahres 2017.

Die Arzneipflanze des Jahres 2017: Der Rhealba® Junghafer - Avena Sativa. Die Arzneipflanze des Jahres 2017: Der Saathafer - Avena Sativa.


Schon seit Tausenden von Jahren wird Hafer als geschätzte Heilpflanze in Europa angebaut und verarbeitet. Für den neuen Sonnenschutz von A-DERMA wird ihr junger Halm geerntet, noch bevor die Pflanze blüht. Denn für die Behandlung der Haut ist sie dann am besten geeignet: Jetzt ist sie besonders reich an ihren wirksamen Inhaltsstoffen und am besten verträglich für die Haut.

Nach der Ernte wird sie weiterverarbeitet - mithilfe spezieller Verfahren werden der Junghaferpflanze die wertvollen Wirkstoffe entzogen: die sogenannten Flavonoide und Saponine. Sie helfen bei trockener Haut, wirken aber auch lindernd bei Neurodermitis.
Flavonoide beruhigen die Haut, wirken entzündungshemmend und reizlindernd. Die Saponine hingegen stärken aktiv die hauteigenen, natürlichen Widerstandskräfte. Der Rhealba® Jungpflanzenextrakt spendet der Haut zudem die wertvollen Mineralien Calcium, Kalium und Magnesium.

Wie wichtig ist Euch, dass der Sonnenschutz von A-DERMA pflanzenbasiert ist?

So wirkt die Sonne auf unsere Haut.

Selbst bei bedecktem Himmel wirken Sonnenstrahlen auf unsere Haut: Verschiedene Anteile des Sonnenlichtes haben dabei ganz unterschiedliche Wirkungen, wenn sie auf unsere Haut treffen.

Die Sonne und unsere Körper.

  • Diese Strahlen der Sonne erreichen die Erde und auch unsere Haut.
  • Manche Sonnenstrahlen dringen tiefer in die Hautschichten vor als andere.


Dank der Ozonschicht wird bereits der größte Teil der im Sonnenlicht enthaltenen Strahlen aufgefangen. Die UV-B- und UV-A-Strahlen erreichen unsere Haut jedoch und entfalten dort ihre verschiedenen Wirkungen: Je nach Hauttyp werden wir durch sie etwas schneller oder langsamer braun. In unserem Körper wird die aktive Bildung von Vitamin D angeregt, das unter anderem unsere Knochen stärkt. Und auch das als "Glückshormon" bekannte Serotonin wird durch das Sonnenlicht vermehrt ausgeschüttet.

UV-B-Strahlen wirken dabei eher in den oberen Schichten der Haut und verursachen die dort auch unmittelbar und direkt spürbaren Reaktionen: Die Haut rötet sich und wir bekommen einen Sonnenbrand.
UV-A-Strahlen dringen bis in tiefere Hautschichten vor und können eine Schwächung der natürlichen Hautbarriere, frühzeitige Hautalterung oder sogar Zellschädigungen bedingen.

Was ist für Euch hier die wichtigste neue Information zur Wirkung der Sonne auf Eurer Haut?

Die Vorteile pflanzenbasierten Sonnenschutzes.

A-DERMA Protect enthält die einzigartigen Wirkstoffe des Rhealba Jungpflanzenöls, gewonnen aus dem Saathafer. Welche Vorteile bieten uns die pflanzenbasierten Inhaltsstoffe?


Mit dem einzigen Sonnenschutz für Neurodermitiker auf dem Markt ist die A-DERMA Protect Serie eine echte Innovation: Das Unternehmen steckte intensive Bemühungen in die langjährige Erforschung des Rhealba Junghafers. So wurden auch die positiven Wirkungen des aus dem Junghafer gewonnenen Extrakts erkannt.

Das Ergebnis nach sieben Jahren Forschung und Entwicklung ist ein Sonnenschutz, der aufgrund seiner pflanzenbasierten Inhaltsstoffe sehr verträglich für unsere Haut ist. Die darin enthaltenen Wirkstoffe beugen Entzündungen aktiv vor. Sie stärken die natürlichen Widerstandskräfte der Haut - und gleichzeitig sind sie praktisch frei von Proteinen.

trnd-Check

A-DERMA: Sonnenschutz für verschiedene Bedürfnisse.

Wenn wir draußen Spaß haben, vergeht die Zeit oft völlig unbemerkt - um so wichtiger ist es nun, dass wir uns rechtzeitig und zuverlässig vor der Wirkung der Sonnenstrahlen schützen.

Die neue A-DERMA Protect Serie.
Nach sieben Jahren Forschung bringt A-DERMA mit der neuen Protect Serie den ersten pflanzenbasierten Sonnenschutz auf den Markt. Er pflegt, stärkt und schützt die Haut nachhaltig und zuverlässig. Dabei ist er wasserfest und duftet nach Pfirsich, Jasmin und grünem Tee.

Wegen der aktiven Inhaltsstoffe des Junghafers eignet sich der Sonnenschutz für die verschiedenstenen Bedürfnisse ganz unterschiedlicher Hauttypen. Sowohl für normale als auch fragile - also gegen Einflüsse der Umgebung besonders anfällige - Haut.

Die komplette Serie im Überblick:
Protect Fluid LSF 50+ für die normale oder Mischhaut im Gesicht, hochverträglich und nicht fettend.

Protect Spray LSF 50+ kann auf dem Körper sowie im Gesicht verwendet werden und ist ebenfalls hochverträglich und fettet nicht.

Creme LSF 50+ für die Anwendung auf trockener Gesichtshaut und duftet dezent.

Spray Kids LSF 50+ ist extra für die Gesichts- und Körperhaut von Kindern kreiert und darum ohne Duftstoffe.

AD Creme LSF 50+ ist der bisher einzige auf dem Markt erhältliche Sonnenschutz speziell für Neurodermitiker. Für besonders hohe Hautverträglichkeit ist dieser frei von Duftstoffen.

AC Creme LSF 50+ ist speziell für unreine oder zu Akne neigender Haut und enthält Glutamin.

AH Repair Lotion mit dezentem Duft spendet der Körper- und Gesichtshaut schließlich die nach einem Sonnenbad nötige Feuchtigkeit - ganze 48 Stunden lang.

@all: Was ist Dir bei einem Sonnenschutz besonders wichtig?