Mehr Zeit haben - mit dem WORX Landroid Mähroboter.

Der Mähroboter von WORX verschafft uns mehr Zeit für die schönen Dinge des Lebens - er verfügt über zahlreiche Funktionalitäten, um die Pflege unseres Rasens zuverlässig selbst zu übernehmen:

  • Starker Antrieb: Mit dem WORX Landroid ist es nicht nur möglich, enge Ecken und Winkel zu mähen - dank seines kräftigen Antriebs bewältigt er auch Steigungen und Gefälle bis zu 35 Prozent.
  • Automatisches Mähen im Mähbereich: Ein Sensor registriert den ausgelegten Begrenzungsdraht. So weiß der Landroid, ob er sich innerhalb seines Mähbereichs bewegt. Mit Hilfe der WORX-App lassen sich dabei individuelle Mähzonen-, -zeiten und sogar ganze Mähprogramme einrichten. Der Anstoßsensor des Landroids meldet zudem, wenn sich Gegenstände im Weg befinden.
  • Sauberes Mähen: Wie kurz der Landroid den Rasen mähen soll, lässt sich ganz leicht einstellen. Die seitlich platzierte Klinge des Landroid ermöglicht das Mähen bis an die Kante, ohne, dass ein Nachschneiden notwendig wird. Da er quasi ständig den Rasen mäht, fällt frischer Schnitt so kurz aus, dass dieser einfach liegen bleiben kann.
  • Selbstständiges Aufladen: Bei niedrigem Akkustand fährt der Landroid seitlich an seine Ladestation an und ist nach circa einer Stunde schon wieder mähbereit.
  • Mähen im Trockenen: Der Regensensor auf der Oberseite des Mähroboters registriert, wenn es zu regnen beginnt. Der Landroid unterbricht seine Arbeit, bis der Sensor meldet, dass es wieder trocken genug zum Mähen ist.
  • Leiser Akkubetrieb: Der Landroid arbeitet emissionsfrei und so leise, dass er seine Arbeit ohne störende Geräusche auch nachts erledigen kann.
trnd-Check