Ein intelligentes Gewächshaus für zu Hause.

Auch wer keinen grünen Daumen hat, kann bald das ganze Jahr über Nutzpflanzen oder Blumen heranziehen: Mit dem kompakten Gewächshaus Seedo, das sich automatisch um alles kümmert, was die Pflanze braucht.

Bewertungen742
Ø Bewertung7

Einfach den Samen auf dem Nährboden im Gerät platzieren und per App auswählen, um welche Pflanze es sich handelt. So wird der passende Plan für die Aufzucht eingestellt und Seedo sorgt für die idealen Wachstumsbedingungen in Hinblick auf Temperatur, Licht, Feuchtigkeit, die Zufuhr von Mineralien oder das für die Fotosynthese notwendige CO2. Etwa auf halber Höhe befindet sich ein LED-Lichtsystem, das automatisch aufklappt, wenn die Pflanze wächst, um ihr mehr Raum zu geben.

Über die App kann jederzeit kontrolliert werden, wie es der Pflanze geht, denn in dem kleinen Gewächshaus ist eine Kamera installiert. Die App informiert außerdem darüber, wenn etwas nicht nach Plan läuft oder wann es Zeit ist, zu ernten. Die voreingestellten Wachstumsbedingungen lassen sich anpassen oder ganz nach eigenen Wünschen einstellen. Angebaut werden können z. B. Tomaten, Zucchini, Erdbeeren, Kräuter oder Blumen. Während der Wachstumsphase reinigt sich das Gerät selbst, nach der Ernte trocknet es sich. Der Verkauf ist ab 2018 geplant.