Alte Fischernetze, neue Dinge.

Eine Initiative birgt alte Fischernetze vom Meeresgrund und verwandelt sie in wieder nutzbaren Rohstoff. Aus dem werden zum Beispiel Socken gemacht - da fühlen sich die kuschelig warmen Füße zur kalten Jahreszeit gleich doppelt so gut an.

Bewertungen1018
Ø Bewertung7
  • Verschiedenste Produkte können aus dem Rohstoff vom Meeresgrund gefertigt werden. (Quelle: healthyseas.org)

    Verschiedenste Produkte können aus dem Rohstoff vom Meeresgrund gefertigt werden. (Quelle: healthyseas.org)

  • Für die Bergung geht es mit einem gewöhnlichen Fischerboot auf hohe See.

    Für die Bergung geht es mit einem gewöhnlichen Fischerboot auf hohe See.

  • Und in der Tiefe wird der Schatz per Hand gehoben.

    Und in der Tiefe wird der Schatz per Hand gehoben.

Die maritimen Socken sind dabei nur eine von vielen Möglichkeiten der Wiederverwendung: Schmuck, Teppiche und jede Menge andere Textilien, wie etwa hippe Bademode, werden aus den alten Fischernetzen hergestellt.

Die niederländische Initiative Healthy Seas liefert den Rohstoff dafür: Aus den Tiefen der Meere bergen freiwillige Taucher alte Fischernetze aus Nylon. Das Material, das sich dort nicht zersetzt, gefährdet unter Wasser den Lebensraum vieler Tiere und Pflanzen. Über Wasser eignet es sich aber zum Glück hervorragend, um alle möglichen Dinge des Alltags daraus herzustellen. Weil es so robust ist, lässt es sich nämlich sehr häufig wiederverwenden, ohne dabei an Qualität einzubüßen.