Keramik-Alternative aus Kaffeebohnenhüllen.

Liegen angenehm in der Hand und halten den Kaffee länger heiß: Die HuskeeCups sind aus nachhaltigem Material gefertigt, das bei der Kaffeeherstellung aus den Hüllen der Bohnen gewonnen wird.

Bewertungen918
Ø Bewertung8

Die Alternative zu Keramik wird aus der dünnen Pergamenthülle gewonnen, die die rohe Kaffeebohne umschließt. Sie fällt bei der Kaffeeröstung immer als ein organisches Abfallprodukt an und ist damit ein umweltfreundlicher Rohstoff. Die Kaffeebecher sind modern gestaltet und gleichzeitig funktional: Innen sorgt die speziell abgerundete Form dafür, dass sich der Kaffee gut mit der Milch vermischt, die Lamellen außen sorgen für ein angenehmes Handgefühl und verbesserte thermische Eigenschaften.

  • Neben der Warmhaltefunktion durch die Lamellen sind die Huskee Cups stapelbar und platzsparend in der Aufbewahrung.

    Neben der Warmhaltefunktion durch die Lamellen sind die Huskee Cups stapelbar und platzsparend in der Aufbewahrung.

  • Auf dem Becherboden gibt es ein Leitsystem, das Wasser nach dem Spülen abfließen und damit vollständig trocknen lässt.

    Auf dem Becherboden gibt es ein Leitsystem, das Wasser nach dem Spülen abfließen und damit vollständig trocknen lässt.

Die Produkte der Firma Huskee sind spülmaschinengeeignet sowie bruch- und stoßfest, so dass sie über Jahre verwendet werden können. Erhältlich sind die Cups in verschiedenen Größen mit einer universell passenden Untertasse sowie einem To-Go-Deckel als Zubehör.

Quelle: Huskee