Quelle: HUMU

Klang fühlbar machen mit dem Lautsprecher-Kissen.

Ein bequemes Kissen mit integrierten Lautsprechern verspricht neben gutem Klang ein besonderes Sound-Erlebnis: dank Vibrationen.

Bewertungen364
Ø Bewertung6

Der drahtlose Lautsprecher HUMU des finnischen Herstellers Flexound ist in ein ergonomisch geformtes Veloursleder-Kissen eingenäht und bietet ein neuartiges Klangerlebnis: Zum einen liegt der Hörer mit seinem Kopf zwischen den Schallquellen, wodurch ihn ein Stereoklang erwartet, der Surround-Sound nahe kommt. Außerdem vibriert das Kopfkissen bei der Tonausgabe, wodurch der Klang von Musik, Filmen oder Spielen direkt fühlbar wird.

Auf der einen Seite des Kissens befindet sich ein Tragegriff, auf der anderen ein Ein- und Ausschalter. Dieser versteckt sich gemeinsam mit einem AUX- und USB-Eingang hinter einer Stoffklappe, die sich per Magnet schließen lässt. Einmal aktiviert verbindet sich HUMU per Bluetooth oder Audiokabel mit Eingabegeräten wie Smartphone, Tablet, TV oder Computer, von denen aus sich Lautstärke und Wiedergabe steuern lassen. Der Lautsprecher mit Vibrations-Funktion wird in ca. drei Stunden per USB-Kabel geladen und ist anschließend etwa acht Stunden lang kabellos verwendbar. Das Kissen ist 48 cm breit, 27 cm tief und 14,5 cm hoch und in verschiedenen Farben erhältlich.