Nachhaltige Grillkohle.

Mit dieser besonderen Holzkohle kann man den Grill guten Gewissens anfeuern, denn sie stammt aus einer rundum ökologischen und nachhaltigen Produktion.

Bewertungen783
Ø Bewertung7

Die Nero Grillkohle stammt aus kontrolliert biologischem Anbau. Bei ihrer Herstellung werden hochwertige und regionale Rohstoffe verwendet und es wird auf kurze Transportwege wird geachtet. Am Anfang der Produktion steht eine nachhaltige Forstwirtschaft, die zu 100 Prozent naturbelassenes Eichen- und Buchenholz als Rohstoff hervorbringt. Daraus wird in einem Werk in Frankreich dann die Kohle gemacht, dabei entstehende Restwärme dient nebenbei noch der Gewinnung von Öko-Strom.

Den drei Firmengründern des noch jungen Unternehmens kam während einer gemeinsamen Reise die Idee für ihr Geschäft. Weil sie in Ghana die langfristigen Folgen der Holzkohleherstellung beobachten konnten, beschlossen sie, in Deutschland gemeinsam nachhaltig hergestellte Grillkohle auf den Markt zu bringen - für die Schonung der Regenwälder und ein gutes Gewissen beim Grillen. Dazu gibt es natürlich auch den passenden Anzündkamin sowie Grillanzünder.