Notizen vom Papier per Knopfdruck digitalisieren.

Wer gerne auf Papier schreibt oder zeichnet und diese Inhalte ganz einfach digital speichern und bearbeiten möchte, dem hilft das Bamboo Slate von Wacom weiter.

Bewertungen609
Ø Bewertung8

Auf den ersten Blick erinnert das Gerät an ein Klemmbrett - in ihm ist allerdings einiges an Technik verbaut, um analoge Notizen direkt digitalisieren zu können. Das funktioniert folgendermaßen:

  • Auf dem Bamboo Slate befindet sich ein Notizblock mit herkömmlichem Papier. Je nachdem, ob man das Gerät in der großen oder kleinen Variante verwendet, hat dieser die Größe A4 oder A5.
  • Mit dem mitgelieferten Stift wird geschrieben. Er hat eine handelsübliche Kugelschreibermine, ist aber insofern speziell, als dass er auf Schreibdruck reagiert. So kann das Geschriebene/Gezeichnete vom Gerät digital wahrgenommen werden.
  • Mit der zugehörigen App kann alles auf ein Bluetooth®-fähiges iOS- oder Android-Gerät übertragen, dort verwaltet, bearbeitet und mit anderen geteilt werden. Das kann direkt geschehen oder später - bis zu 100 Seiten können vor der nächsten Synchronisation gespeichert werden.
  • Außerdem können die Notizen per Cloud-Dienst synchronisiert werden, so dass man von all seinen Geräten auf die Daten zugreifen kann.

Kompatibel ist das Gerät mit Windows, Android und Apple, aufgeladen wird es über einen Micro-USB-Anschluss. Neben der Variante Bamboo Slate (in grau) gibt es auch noch das Bamboo Folio (in schwarz), das als Mappe gestaltet ist.

Quelle: wacom.com