Schmutz in Trinkwasser verwandeln.

Eine Lösung für die Trinkwasserknappheit in vielen Teilen der Erde könnte der Janicki Omni Processor sein: eine Maschine, die innerhalb weniger Minuten aus Jauche trinkbares Wasser und Strom macht.

Bewertungen1008
Ø Bewertung8

Der Janicki Omni Processor.

In den Omni Processor kommt Klärschlamm hinein, der erhitzt wird, so dass Wasserdampf entweicht. Dieser Dampf läuft duch ein Reinigungssystem und kommt am Ende als reines, trinkbares Wasser heraus. Die festen Stoffe werden verbrannt - Strom und Asche entstehen.

Die Ingenieursfirma Janicki Bioenergy hat den Omni Processor entwickelt und die Bill & Melinda Gates Stiftung finanziert das Projekt. Bill Gates erklärt die Notwendigkeit einer solchen Maschine damit, dass dringend benötigtes Trinkwasser oft verschmutzt wird, weil über 2,5 Milliarden Menschen keinen Zugang zu guten Sanitäranlagen haben.

Es gibt bereits einen Prototyp, der noch in diesem Jahr in einem Pilotprojekt im Senegal eingesetzt werden soll. Dort wollen die Ingenieure mit den Leuten vor Ort in Verbindung treten und herausfinden, wo die Maschine am besten platziert werden kann.