toptrnd: Cooles neues Zeug - von Euch vorgeschlagen. Zum Entdecken, Abstimmen und Diskutieren.

Wurm-Kompostkiste und Sitzhocker in einem.

Besonders für kleine Wohnungen ist diese Kiste gut geeignet: In ihr leben 500 bis 2.000 Würmer, die Biomüll in Dünger umwandeln. Und gleichzeitig ist sie ein fahrbarer Hocker, auf dem man sitzen kann.

Eine Wurm-Kompostkiste aus Holz, die auch als Sitzhocker verwendet werden kann.

Die Kiste ist so gestaltet, dass weder Geruch noch Würmer entweichen könne. Damit ist sie optimal geeignet, um in der Küche aufgestellt zu werden und Bioabfälle so direkt von der Arbeitsfläche zu entsorgen. Dank des gepolsterten Deckels dient sie gleichzeitig als Sitzgelegenheit und kann mithilfe der parketttauglichen Rollen schnell an einen anderen Ort bewegt werden. Die Hersteller bieten fertige Kisten, Sets zum Selberbauen und Workshops zum gemeinsamen Bauen an.

Pro Jahr können damit auf einfache Art knapp 100 kg Essensreste in wertvollen Kompost verwandelt werden. Dieser stärkt und schützt Pflanzen, beispielsweise kommt es dadurch seltener zu Blattlausbefall.

Zum Abstimmen bitte anmelden.

134 Kommentare

showwoman • 19.06.17 - 08:35 Uhr

Das würde nicht ins haus kommen, igitt

froschily • 19.06.17 - 09:06 Uhr

Ich find die Idee super

Sonne731 • 19.06.17 - 09:36 Uhr

Genial, wenn es wirklich zu keiner Geruchsbelästigung kommt...

bluesangel • 19.06.17 - 09:52 Uhr

Die Idee ist schon gut aber ich würde es nicht im Haus wollen... Der Gedanke daran lässt mich schaudern...sorry

speedy123 • 19.06.17 - 09:57 Uhr

genial, würde ich gerne probieren!

Nermal1964 • 19.06.17 - 10:26 Uhr

... wenn das mit dem Geruch und entweichen der Würmer stimmt - bin ich sofort dafür :-)

Melancholia73 • 19.06.17 - 11:08 Uhr

In der Wohnung auf einer Kiste mit Würmern zu sitzen, finde ich etwas befremdlich, dann eher im Garten..Frage mich auch, ob das nicht müffelt oder da irgendwelche Fliegen ihre Maden dann aufziehen...muß nicht sein in der Wohnung

Haranschi • 19.06.17 - 11:57 Uhr

Vom Kompostieren habe ich Null Ahnung. Welche Arten von Essensreste eignen sich dafür? Grünzeug und Obstschalen ist klar. Aber wie ist es mit Resten von gekochten Speisen (Kartoffeln, Nudel)? Was mit Knochen, z. B. von Hähnchen oder Kotelett und Fischgräten? Können die auch kompostiert werden?

diver1 • 19.06.17 - 13:39 Uhr

Eine Würmerkiste in der Küche wäre nicht mein Ding. Gott sei dank habe ich eine große Kompostkiste draußen.

Schnuff1987 • 19.06.17 - 16:39 Uhr

Na das ist ja mal echt abgefahren. Ich bin zwar skeptisch, wie viele Andere hier auch, aber warum nicht. Als Singlehaushalt ohne eigenen Komposthaufen wäre das natürlich genial. Hinzu kommt, dass ich immer frische Würmer für meine Kröten im Terrarium hätte =)

herportraitinblack • 19.06.17 - 16:58 Uhr

cool! ich hab immer schon mal überlegt wie man das wohl am besten für eine Wohnung lösen kann!

Schnuff1987 • 19.06.17 - 16:58 Uhr

Ich habe mir gerade die Homepage http://www.wurmkiste.at/ etwas genauer zu Gemüte geführt. Das Ding begeistert mich :D
Da muss ich doch glatt nachforschen ob es schon weitere Erfahrungsberichte gibt. Vorher habe ich noch nie etwas davon gehört

Lesefreundin • 19.06.17 - 21:54 Uhr

Die Vorstellung, Würmer im Haus zu haben, ekelt mich.

gelbesonne5 • 20.06.17 - 00:34 Uhr

Im Garten perfekt 👍

MamaLilly • 20.06.17 - 07:55 Uhr

Für draußen ok, aber im Haus möchte ich nicht auf Bio Müll sitzen

Kerstin2015 • 20.06.17 - 10:44 Uhr

Im garten testen ist ok, aber in der Wohnung mit neugieriegen Kindern und Tieren. Das geht auf keinen Fall.

mama90testet • 20.06.17 - 12:34 Uhr

Etwas gewöhnungsbedürftig wäre es schon, in die Küche würde ich es mir wahrscheinlich nicht stellen, eher auf den Balkon.

QueenPetzi • 20.06.17 - 16:26 Uhr

Ich kann mir das nicht wirklich vorstellen. Die Kiste soll nicht müffeln? Wie funktioniert das - da sind doch Löcher drin.
Außerdem finde ich es etwas komisch auf einer Kiste in der Wohnung zu sitzen in der sich Würmer tummeln...im Garten ja, aber in der Wohnung?

Isis.78 • 20.06.17 - 19:26 Uhr

Super Idee, wenn nichts raus oder rein schlüpfen kann,was da nicht hingehört

anjaapo • 20.06.17 - 22:57 Uhr

Idee super, aber würde ich mir trotzdem irgendwie nicht in die Wohnung stellen, Balkon/Terasse gerne :) bin eh ein Mülltrennungsfanatiker

Annychristin • 21.06.17 - 10:05 Uhr

Interessant, aber ich habe leichte Zweifel, dass das wirklich funktioniert und dann keine Würmer überall herumkrabbeln. Man muss ja die Kiste auch mal öffnen, um die Reste hinein und den Kompost herauszubefördern.

dieschwedin • 21.06.17 - 11:07 Uhr

Waaaahhh..Würmer im Haus echt schräg und eklig! Aber warum nicht m Grten zum Sitzen. Ich habe keinen Platz für einen Kompost, dies wäre eine tolle Alternative, vor allem, weil die Biotonnen im Sommer auch echt krabbelig-eklig sind. *schauder*

waldfee66 • 21.06.17 - 17:41 Uhr

Die Idee 💡ist einfach genial ,ob du Umsetzung genau so klappt sie beschrieben wäre auszuprobieren . Vor allem würde mich interessieren ob wirklich kein Geruch und kein Wurm entweicht.
Küche glaub ich auch nicht bei mir ,eher Balkon 😁

maffin8 • 21.06.17 - 21:29 Uhr

das wäre toll, ich bin nur nicht sicher ob das wirklich geruchlos abgeht und die Würmer auch große Hitze überstehen. ( Wir haben aktuell 36°.)

Sarita2003 • 21.06.17 - 22:12 Uhr

Für den Garten find ich es toll, aber in der Wohnung bin ich eigentlich froh keine Würmer etc. zu haben😉

smallridge • 22.06.17 - 07:19 Uhr

Auf keinen Fall im Haus. Ne...

Kabri • 22.06.17 - 10:11 Uhr

ih. nein, das könnte ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, das in der Wohnung zu haben...

BiancaSobby • 23.06.17 - 12:24 Uhr

Ich kann mir das beim besten willen nicht vorstellen in meinem Haus. Hätte da ein Problem mit, tut mir leid

Mubbesje-88 • 23.06.17 - 17:29 Uhr

Würde ich gerne mal testen

ulli4 • 23.06.17 - 21:12 Uhr

Die Idee Küchenabfälle in so einer Kiste zu kompostieren finde ich gut, aber bitte nicht direkt in der Wohnung. Die Vorstellung das darin die Würmer ihre Arbeit tun während ich darauf sitze und esse finde ich nicht gerade appetitanregend.

guinapig • 25.06.17 - 20:51 Uhr

Beim Öffnen muss doch Geruch entweichen? Kommt mir nicht ins Haus, renn ich lieber zur Bio-Tonne im Garten.

JeaGra • 26.06.17 - 08:29 Uhr

Das hört sich gut an, kann mir aber nicht vorstellen das das wirklich funktioniert.
Habe im Garten einen Komposter uns weiß daher wie sehr das stinkt.
Das würde ich wirklich gerne ausprobieren

altepuppentante • 26.06.17 - 09:31 Uhr

würde ich gern mal ausprobieren wollen, hört sich gut an, sofern die Kiste auch wirklich dicht hält

FranWa • 26.06.17 - 21:38 Uhr

Fände ich super auszuprobieren, denn ich gärtnere auf Balkon und Terrasse und bin immer an guter Erde interessiert. Wenn ich diese auch noch selbst herstellen könnte, wäre mein Gärtnerherz durchaus befriedigt.

Nach oben