Quelle: Vaho

Taschen aus Planen und Schläuchen

Diese Marke nimmt es mit der Weiterverarbeitung von Materialien ganz genau: Sie stellt alle ihre Produkte aus recycelten Planen und Fahrradreifen her.

Bewertungen121
Ø Bewertung7

Vaho produziert nachhaltige Taschen aus nicht mehr benutzten Werbebannern sowie alten Fahrradschläuchen und macht daraus kunstvolle Gepäckstücke. Ihre Produkte bezeichnet die Marke als „Trashion“, einer Zusammensetzung aus „Trash“ (dt.: Müll) und „Fashion“ (dt.: Mode). Die stabilen Taschen sind alle Unikate, da jede aus einem anderen Teil einer Plane beziehungsweise aus unterschiedlichen Fahrradschläuchen gemacht wird. Es gibt von Vaho viele verschiedene Arten von Taschen wie Rucksäcke, Hand- sowie Umhängetaschen, Portemonnaies oder Gürteltaschen.

Die Firma wurde vor 14 Jahren in Barcelona gegründet – dort lässt sie auch die Materialien säubern und aufbereiten. So wirkt Vaho der Verschwendung von Materialien entgegen und schafft Arbeitsplätze vor Ort. Zwei Geschäfte von Vaho findet man sogar in Deutschland – nämlich in Darmstadt und Mannheim. Drei weitere Filialen betreibt die Marke in Barcelona und auf Gran Canaria.