toptrnd: Cooles neues Zeug - von Euch vorgeschlagen. Zum Entdecken, Abstimmen und Diskutieren.

Handy-Videos ohne Verwackeln aufnehmen.

Mit dem Smartphone aufgezeichnete Videos verwackeln sehr häufig. Ein handlicher Bildstabilisator kann ungewollte Bewegungen des Geräts ausgleichen.

Für ruckelfreie Aufnahmen aus der Hand ist z. B. der neue FlowMotion ONE geeignet. Mit drei senkrecht zueinander stehenden Gelenken stabilisiert er das Smartphone und damit das Kamerabild in allen Bewegungsrichungen. Sein Handgriff lässt sich abnehmen und der Stabilisator anschließend mit gängigen Kamerabefestigungen beispielsweise an Helmen oder Fahrzeugen anbringen.

Die zugehörige App bietet u. a. eine „Follow“-Funktion: Eine per Fingerzeig auf dem Display markierte Person wird damit automatisch im Bildausschnitt gehalten. Per App lassen sich außerdem bewegte Zeitrafferaufnahmen anfertigen und Live-Videos übertragen. Der FlowMotion ONE kann auch in der Hosentasche bequem transportiert werden und wiegt inklusive Batterie und Handgriff 400 g.

12 Kommentare
Zum Abstimmen bitte anmelden.

Eiscreme für Harry Potter-Fans ...

… und für alle, die wissen wollen, wie Butterbier schmeckt. Inspiriert vom beliebten Getränk aus der Welt des jungen Zauberers, gibt es nun Butterbier-Eis.

Butterbier-Eis inspiriert von den Harry Potter-Geschichten.

Die Marke Yuengling's Ice Cream hat sich beim Geschmack an der Beschreibung von J. K. Rowling – der Autorin von Harry Potter – orientiert. Deren Aussage ist allerdings recht kurz und besagt nur, dass das Getränk nach nicht ganz so zuckersüßem Butterscotch (ähnlich wie Karamell oder Toffee) schmeckt.

Das Rezept für Butterbier-Eis ist demnach eine Eigenkreation des Herstellers: Es besteht aus Buttercreme- und Butterscotch-Eis. Zur Krönung wird flüssiger Butterscotch hineingerührt. Erhältlich ist das Butterbier-Eis in den USA bei ausgewählten Händlern.

44 Kommentare
Zum Abstimmen bitte anmelden.

Eine kleine Kugel für saubere Luft.

In Zimmern, die man nicht lüften kann, können diese Geräte helfen: Sogenannte Luftreiniger, die für eine angenehmere Raumluft sorgen sollen.

proWIN Air Bowl für saubere Raumluft.
Ein Modell für kleine Räume ist beispielsweise die handliche Air Bowl (dt.: Luftkugel) der Marke proWIN, die mit Wasser gefüllt wird. Um die Bindung von Schadstoffen und Gerüchen zu unterstützen, wird ein spezielles Reinigungskonzentrat hinzugegeben. Die Kugel verfügt über ein Lüftungsrad, das die Raumluft durch die Deckelöffnungen hindurch ansaugt und über die Flüssigkeit leitet. Gerüche und Schadstoffe werden darin gebunden und nur die saubere Luft wird abgegeben.

Als zusätzliche Funktion leuchtet der Luftreiniger in verschiedenen Farben - entweder rhythmisch abwechselnd in verschiedenen Farben oder durchgehend in einer. Das Reinigungskonzentrat ist in mehreren Duftvarianten sowie mit neutralem Geruch erhältlich.

81 Kommentare
Zum Abstimmen bitte anmelden.

Gita, der Einkaufsroboter.

Dieser neue, kleine Roboter mit italienischem Charme soll unseren Alltag erleichtern, indem er uns auf Schritt und Tritt folgt und kleinere Lasten für uns transportiert.


Der rundliche Roboter Gita (zu dt.: Wanderung, Ausflug) kann bequem mit allem beladen werden, was man nicht selber tragen möchte - so hat man immer die Hände frei. Mithilfe komplexer Navigation per Kamera findet sich Gita in der Umgebung zurecht und weiß durch eine weitere Kamera am Gürtel des Besitzers immer, wohin er folgen muss. Das funktioniert zuverlässig durch enge und betriebsame Passagen sowie um unübersichtliche Ecken, bloß vor Treppen muss Gita halt machen.

Der Roboter wurde von einem Tochterunternehmen des italienischen Vespa-Herstellers Piaggio entwickelt - Farbe und Design erinnern auch ein wenig an den beliebten Zweiradklassiker. Aktuell sind für Gita erste Testläufe auf Straßen und Wegen geplant.

26 Kommentare
Zum Abstimmen bitte anmelden.