Login

Passwort vergessen?

Neu bei trnd?

Dann melde Dich einfach kostenlos und unverbindlich an, schon kannst Du an trnd-Projekten teilnehmen:

Jetzt Mitglied werden.

Was ist trnd?

Mehr Informationen.

FAQ

Pril Kraft-Gel gegen Fett + Stärke

Antworten auf Fragen.

Im Folgenden findet Ihr Antworten auf häufig gestellte Fragen im trnd-Projekt mit Pril Kraft-Gel.

Allgemein

Wie bereite ich meinen Abwasch am besten vor?

Für ein sehr gutes Spülergebnis kannst Du das Geschirr vorsortieren. Am besten in dieser Reihenfolge: Gläser, Porzellan, Besteck, Kochgeschirr. Töpfe mit eingetrockneten Speiseresten weichst Du am besten mit Hilfe von Wasser und einem Teelöffel Pril ein. Wische Speisereste wie Spinat oder Grünkohl grob mit einem Papierküchentuch ab; das spart häufiges Wechseln des Spülwassers.

Wie spüle ich richtig?

Lass warmes Wasser in die Spüle einlaufen und gib das Pril Kraft-Gel gemäß den Anwendungshinweisen auf der Rückseite hinzu. Zu viel Schaum kann sich negativ auf den Trockeneffekt auswirken. Spül immer zuerst die Gläser, Tassen und Besteck, dann die stärker verschmutzten Teile. Wasch als letztes die Töpfe und Pfannen, so kannst Du das Spülwasser möglichst lange verwenden.

Wie gehe ich mit meinem Spülmaterial um?

Für ein richtig gutes und hygienisches Spülergebnis solltest Du Deine Schwämme und Spüllappen häufig wechseln und Geschirrtücher idealerweise bei 60 °C waschen. Spülbürsten reinigst Du am besten in der Spülmaschine.

Was ist das Besondere an Pril Kraft-Gel?

Pril Kraft-Gel ist der „Kraftprotz“ in der Pril-Familie. Pril Kraft-Gel ist hochkonzentriert und dadurch sehr ergiebig und kraftvoll. Darüber hinaus ermöglicht die neue Aktiv-Formel gegen Fett und Stärke jetzt nicht nur höchste Fettlösekraft, sondern auch müheloses Entfernen von angetrockneten Stärkeresten, wie z.B. Reis, Nudeln oder Kartoffeln.

Welche Vorteile bietet Pril Kraft-Gel im Vergleich zu anderen Handgeschirrspülmitteln?

Pril ist die Nummer 1 gegen Fett in Deutschland! Mit der neuen Formel gegen Fett und Stärke ist Pril jetzt auch das erste Handgeschirrspülmittel mit aktiven Substanzen (Enzyme). Diese wirken als Aktiv-Entkruster speziell gegen eingetrocknete Reste von stärkehaltigen Speisen, wie Reis, Nudeln oder Kartoffeln. So löst Pril jetzt nicht nur Fett-, sondern auch Stärkerückstände mühelos. In der konzentrierten Kraft-Gel Variante ist es besonders ergiebig und kraftvoll. Pril ist Marktführer in Deutschland.

Ist das Spülen mit Pril hygienisch?

Pril sorgt für einen hygienischen Abwasch. Das Eintauchen des gespülten Geschirrs in ein heißes Wasserbecken, dem man ein paar Tropfen Pril beigefügt hat, befreit das Geschirr vollständig von eventuellen Resten und sorgt so für ein hygienisches Ergebnis.

Sind Pril-Produkte umweltfreundlich?

Alle von Pril verwendeten Tenside sind leicht und schnell biologisch abbaubar (OECD Test 301). Das Flaschenmaterial (PET) ist recycelbar und besteht sogar zu 25% aus recyceltem Material.

Wie lange ist Pril Kraft-Gel haltbar?

Für Pril-Produkte gibt es keine offizielle Haltbarkeitsangabe wie bei Lebensmitteln. Nach Laborerfahrungen ist Pril aber mehrere Jahre haltbar.

Was ist zu tun, wenn Pril Kraft-Gel in die Augen gerät oder verschluckt wird?

Du solltest den Augenkontakt mit Pril-Produkten vermeiden. Falls das Produkt doch in die Augen gelangt, musst Du diese gründlich mit Wasser ausspülen. Falls das Produkt verschluckt wird, solltest Du ärztlichen Rat einholen.

Erhältlichkeit

In welcher Flaschengröße ist Pril-Kraft Gel erhältlich?

Das Pril Kraft-Gel ist in einer 500 ml Flasche erhältlich. Darüber hinaus gibt es Pril in seiner konzentrierten Form in den verschiedenen Duftvarianten Zitrone, Apfel und Grapefruit & Kirsche, jeweils auch in 500 ml Flaschen.

Wo ist Pril Kraft-Gel erhältlich?

Pril Kraft-Gel ist im Einzelhandel (z.B. Rewe oder Edeka), in Drogeriemärkten (z.B. dm oder Rossmann) und Discountern (z.B. Penny) erhältlich.

Wie viel kostet das Pril Kraft-Gel?

Die unverbindliche Preisempfehlung für Pril Kraft-Gel gegen Fett + Stärke (500 ml) ist 2,59€.

Ab wann ist Pril Kraft-Gel gegen Fett + Stärke erhältlich?

Pril Kraft-Gel gegen Fett + Stärke ist seit Februar 2014 im Handel erhältlich.

Inhaltsstoffe

Ist im Pril Kraft-Gel auch Anti-Kalk Mittel enthalten?

Nein, im Pril Kraft-Gel ist kein Anti-Kalk Mittel enthalten.

Anwendung

Wie dosiere ich das Pril Kraft-Gel richtig?

Auf 5 Liter Wasser gibst Du 3 ml (ca. 1 Teelöffel) Pril Kraft-Gel hinzu. Für die optimale Entfernung von Stärkerückständen, wie z.B. Nudeln, Kartoffeln und Reis, empfiehlt es sich, das Geschirr einige Minuten lang einzuweichen (bis zu 10 Minuten). Zum Einweichen von sehr stark verschmutztem Geschirr (z.B. Töpfe oder Pfannen) gibst Du am besten 5 ml (ca. 1 ½ Teelöffel) Pril Kraft-Gel auf 1 L Wasser.

Auf welchen Materialien kann ich Pril anwenden?

Pril kannst Du auf jeder Art von Spülgut anwenden. Egal ob Geschirr aus Glas, Porzellan, Kunststoff, Edelstahl oder Silber – Pril erzeugt stets ein glänzendes Ergebnis und schont die Geschirrteile. Auch für Küchengeräte, abwaschbare Oberflächen, Glas, Fenster oder Fettflecken auf Kleidung kann Pril angewendet werden.

Wie handhabe ich die Dosieröffnung von Pril?

Zieh die Dosieröffnung von Pril zum Öffnen nach oben. Gib danach ein paar Tropfen Pril in das Spülwasser; am leichtesten erreichst Du das durch ein leichtes Kippen der Flasche. Nach der Anwendung kannst Du die Dosieröffnung ganz leicht wieder verschließen, indem Du die Dosieröffnung wieder nach unten drückst. Die Pril Dosieröffnung lässt sich in alle Richtungen drehen und ist somit für Links- als auch Rechtshänder geeignet.

Muss ich beim Spülen mit Pril Handschuhe tragen?

Generell sind alle Geschirrspülmittel von Pril optimal für das Spülen ohne Handschuhe geeignet. Der hautfreundliche pH-Wert sorgt beim Spülen für gute Hautverträglichkeit. Wenn Du allerdings besonders empfindliche Haut hast, empfiehlt sich Pril Sensitive DermaSchutz in den Varianten »Aloe Vera« oder »Seidenproteine«. Die Pril Sensitive Varianten reinigen nicht nur mit hoher Fettlösekraft, sondern schonen und pflegen Deine Haut dank ihrer hochwertigen, von Dermatologen empfohlenen Formeln.

Muss ich mein Geschirr vorher einweichen?

Wenn Du Dir das Schrubben von besonders stark verschmutztem Geschirr (z.B. Töpfe und Pfannen) sparen willst, empfiehlt es sich, angetrocknete Essensreste mit Wasser und ein paar Tropfen Pril einige Minuten einweichen zu lassen. Danach lassen sich die Verschmutzungen sehr leicht entfernen.

Wie spüle ich stark verschmutztes Geschirr?

Mühe Dich nicht lange mit Spülschwamm und anstrengendem Schrubben. Lass Dein Geschirr oder die Problemstelle mit Wasser und ein paar Tropfen Pril einweichen. Vor allem für die optimale Entfernung von Stärkeresten, wie z.B. Nudeln, Kartoffeln oder Reis, empfiehlt es sich, das Geschirr einige Minuten lang einweichen zu lassen. Danach lassen sich die Verschmutzungen sehr leicht entfernen. Dies erleichtert den Spülprozess enorm.

Muss ich mein Geschirr abtrocknen?

Wenn Du Pril benutzt, ist das Abtrocknen von Hand nicht mehr nötig. Glänzende Trockenergebnisse bekommst Du in einem platzsparenden Abtropfkorb, in dem das Geschirr aufrecht steht. Ordne das Besteck zum Trocknen in einen speziellen Trockenkorb; dabei sollten die Griffe immer nach unten zeigen. Sauber gespültes Geschirr trocknet so ganz mühelos und hygienisch an der Luft.

Tipp: Gläser werden ohne Abtrocknen tropfenfrei sauber, wenn Du sie mit der Öffnung nach unten auf ein sauberes Geschirrtuch stellst.