Alte Handys für Gorillas spenden.

Viele alte Handys liegen ungenutzt zu Hause in Schubladen verstaut. Dabei lassen sich die Geräte nutzen, um den Lebensraum freilebender Gorillas zu erhalten.

Bewertungen853
Ø Bewertung8

In Mobiltelefonen ist das kostbare Metall Tantal verarbeitet, das wiederum aus dem Erz Coltan gewonnen wird. Dieses wird in Zentralafrika teilweise mitten im Lebensraum von Gorillas abgebaut, was diese bedroht. Damit weniger des Metalls benötigt und so zum Erhalt der Gorillas beigetragen wird, unterstützt der Stuttgarter Zoo Wilhelma eine Initiative, die alte Handys bzw. ihr Recycling nutzt.

Geräte, die relativ neu und noch gebrauchsfähig sind, können für die Aktion weiterverkauft und der Erlös direkt an die Berggorilla und Regenwald Direkthilfe e. V. gespendet werden. Ausrangierte Modelle, für die kein Ankauf mehr angeboten wird, lassen sich direkt per Post zur Wilhelma schicken. Sie landen in der Rohstoffverwertung und der Erlös daraus geht zu 100 % an Schutzprojekte.