Waterblock: Das Smartphone geht baden.

Bewertungen1715
Ø Bewertung7

Das Smartphone hat den Hund als besten Freund des Menschen abgelöst. Wo wir auch hingehen, die schlauen Freunde sind überall dabei. Außer im Schwimmbad, denn Wasser vertragen sie nicht so gut.

Doch dank Waterblockwird auch die letzte smartphonefreie Zone bald Geschichte sein. Diese klare Schicht auf Nanobasis macht Smartphones wasserdicht und schützt auch vor anderen Flüssigkeiten wie umfallenden Getränken.

Waterblock befindet sich aktuell (Stand April 2013) in der Testphase und soll laut Hersteller HzO bereits im Sommer 2013 in die Läden kommen. Die schützende Hülle wird aber nicht separat erhältlich sein, sondern ab Werk geliefert, sofern der Smartphone-Hersteller mit HzO zusammenarbeitet.

Dann stellt sich nur noch die Frage, wie wir die Smartphones im Schwimmbad herumtragen. Doch dafür wird es sicher bald eine Lösung geben. ;-)